Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nick Schlabinger holt Block-Silber

Bad Malente Nick Schlabinger holt Block-Silber

Der Mehrkampf als weibliche Domäne? Bei den U16- Landesmeisterschaften im Blockwettkampf waren unter 109 Nachwuchstalenten die Mädchen doppelt so stark vertreten wie die Jungs.

Voriger Artikel
Cougars peilen auch mit A-Jugend die Bundesliga an
Nächster Artikel
FC Anker ohne sechs zum Derby zum FC Hansa II

Trotz Fußverletzung der Zweitbeste seines Jahrgangs im Block Sprint: Nick Schlabinger vom SC Rönnau 74.

Quelle: bo

Bad Malente. Der Mehrkampf als weibliche Domäne? Bei den U16- Landesmeisterschaften im Blockwettkampf waren unter 109 Nachwuchstalenten die Mädchen doppelt so stark vertreten wie die Jungs. Allen Blöcken gemeinsam sind 60 m, 60-m-Hürden und Weitsprung, hinzu kommen der Hochsprung im Block Sprint, Kugelstoßen (Wurf) sowie im Block Lauf die 800 m für die Mädchen oder 1000 m für die Jungen.

 

LN-Bild

Trotz Fußverletzung der Zweitbeste seines Jahrgangs im Block Sprint: Nick Schlabinger vom SC Rönnau 74.

Quelle: bo

Mit einem männlichen Trio war der SC Rönnau 74 dabei, das unter sechs Teams mit 5151 Punkten am Ende den fünften Rang belegte. In der Einzelwertung war Nick Schlabinger am erfolgreichsten.

Trotz einer erneuten Fußblessur beim Hochsprung, den er daher mit für ihn mäßigen 1,50 m beendete, konnte der Segeberger mit 1875 Punkten im Block Sprint Silber ergattern. Zuvor setzte der Vizemeister 5,14 m in die Weitsprunggrube und lief die 60-m-Hürden in 9,96 Sek. „Zähne zusammenbeißen und durch“" hieß die Devise beim 60-m-Sprint, der nach dem Hochsprung den Abschluss bildete.

Schneller als 9,27 Sek. war mit schmerzendem Fuß aber nicht möglich. Der neue Titelträger Tim Rummelhagen vom TSV Trittau war mit 2097 Punkten eh zu weit vorn und Schlabingers Verfolger Georg Kälber (LG Tönning-St.Peter) konnte ihm mit letztlich 1683 Punkten nicht mehr gefährlich werden.

Im gleichen Block sammelte Klubkamerad Paul Dittrich (M13) Erfahrungen auf Landesebene und notierte mit 4,40 m und 1,44 m neue Jahresbestleistungen im Weit- und Hochsprung. Er wurde mit 1568 Zählern Sechster — wie auch Karl Löbe im Block Lauf. Er kam nach sehr starken 3:11,9 Min. über 1000 Meter auf 1708 Punkte.

LN

Von bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.