Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Nordcup-Auftakt in Tensfeld wird zum Motocross-Härtetest

Tensfeld Nordcup-Auftakt in Tensfeld wird zum Motocross-Härtetest

Lokalmatadore Lasse Neukäter und Nico Busch wollen ganz vorn angreifen.

Voriger Artikel
TT-Quintett misst sich mit der Elite
Nächster Artikel
Landespokal: VfB-Duo zieht ins Finale ein

Will’s in dieser Saison wissen: Nico Busch (v./MCE Tensfeld) hofft mit seiner 250-ccm-KTM in der MX1-Klasse auf viele Podiumsplätze.

Quelle: Fotos: Boyens, König/54°

Tensfeld. Es könnte eine ziemlich klebrige Angelegenheit werden, wenn am kommenden Sonnabend und Sonntag in Tensfeld der Saisonauftakt des ADAC NMX-Cups, Nordcup der Motocrosser, steigt. Die Niederschläge der vergangenen Tage haben der Strecke mächtig zugesetzt, Frost und weitere Nässe von oben könnten die Lage noch verschärfen. „Es war zu viel Regen, viel mehr kann die Piste nicht vertragen – dann wird’s schwer für die Fahrer“, sagt Holger Zankel, Vorsitzender von Ausrichter MCE Tensfeld. „Ich hoffe, dass es jetzt weitgehend trocken bleibt, auch wegen der Streckenposten. Die haben dann auch keinen leichten Job“, ergänzt der 58-Jährige und verweist auf dann gern mal fliegende Erdklumpen.

LN-Bild

Lokalmatadore Lasse Neukäter und Nico Busch wollen ganz vorn angreifen.

Zur Bildergalerie

Ebenso die Piloten, aber vor allem ihre Maschinen müssen bei ordentlich Matsch mächtig was wegstecken. Bislang liegen rund 250 Anmeldungen vor, darunter ist auch wieder eine sportlich starke Fraktion aus Dänemark. Ambitioniert drehen zudem etliche Fahrer aus dem LN-Gebiet am Gashahn. Viel vorgenommen hat sich Talent Lasse Neukäter, der am Sonnabend in der MX2-Klasse gleich mal ein Zeichen setzen will. Der 17-Jährige wurde im vergangenen Jahr Dritter, hatte beim Saisonfinale im Herbst – ebenfalls in Tensfeld – allerdings Pech. In der Startphase wurde er regelrecht über den Haufen gefahren. Die Folge war eine Bänderverletzung – ein Monat Pause. „Diese Geschichte hat mich wichtige Punkte gekostet“, erzählt der Großenseer vom MSC Mölln, der ab dieser Saison mit seiner KTM fürs Karlshofer BvZ-Racing- Team seine Runden dreht.

Der Stormarner hatte 2016 durchaus Titelchancen – und da will er nun ab dem Wochenende wieder ansetzen. „Mein Ziel sind die Top 2“, betont Neukäter, der die Selma-Lagerlöf-Gesamtschule in Ahrensburg besucht. Gut vorbereitet ist der junge Mann ohne Frage. „Ich bin in diesem Jahr schon in Dänemark, Spanien und Italien gefahren, teils Rennen oder habe dort trainiert“, berichtet er. Soll heißen: „Ich hatte genug Vorbereitung, jetzt soll’s losgehen!“ Und wenn es in Tensfeld am Sonnabend gut läuft, setzt Neukäter zum Motocross-Hopping an. „Dann fahre ich gleich weiter nach Stendal/Borstel, dort findet am Sonntag ein Lauf zur Deutschen MX2-Meisterschaft statt“, lässt er wissen.

So richtig heiß auf die neue Saison – ob Matsch oder nicht – ist auch Nico Busch von Veranstalter MCE Tensfeld aus dem lauenburgische Nützen. Vergangene Saison war der KTM-Pilot in der MX1-Kategorie als Gesamt-Achter bester im LN-Gebiet lebender Fahrer. Auch er fährt für das Ostholsteiner Racing-Team von Bert von Zitzewitz. „Mein Ziel ist es, unter die ersten Drei zu kommen. Ich will möglichst alle NMX-Rennen in diesem Jahr fahren.“ Busch will noch mal richtig angreifen. Und das wird nicht einfach, denn er hat sich gerade als Gas-Wasser-Installateur selbstständig gemacht.

„Das kostet viel Zeit“, verweist der 23-Jährige auf die beruflichen Anforderungen. Aber er hat dennoch das Training gut abstimmen können und betont: „Alles perfekt, das Podium sollte in Tensfeld drin sein.“

Ein eventuelles Manko sei, dass er nicht wie alle anderen in der MX1-Konkurrenz eine 450-ccm- Maschine fährt, sondern eine kleinere mit 250 ccm. Doch Busch glaubt: „Das kann ein Nachteil, aber auch ein Vorteil sein.“ Und der junge Motocrosser hat noch ein Schmankerl im Terminkalender stehen. In diesem Jahr werden gleich zwei DM-Läufe des ADAC MX-Masters-Wettbewerbs in der LN-Region ausgetragen:

am 13./14. Mai in Mölln und am 15./16. Juli in Tensfeld. „Für Mölln habe ich als Gastfahrer gemeldet“, erklärt Busch: „Tensfeld muss ich aus terminlichen Gründen ausfallen lassen.“ Lasse Neukäter nimmt gleich beide Events in Angriff.

Somit wird die LN-Region 2017 zur Motocross-Hochburg, denn es stehen noch weitere Nordcup-Rennen auf dem Plan: beim MC Malente (17./18. Juni), MSC Mölln (8. Juli) und noch einmal beim MCE Tensfeld (Finale: 14./15. Oktober).

Doch zunächst wird die Nordcup-Saison in der Tensfelder Kiesgrube „angepfiffen“. MCE-Chef Zankel hofft wie 2016 auf bis zu 2500 Motorsport-Fans an beiden Tagen. Doch sein größter Wunsch neben verletzungsfreien Rennen lautet: „Hoffentlich bleibt es einigermaßen trocken.“ Dafür wird bis zum letzten Tag gewerkelt. „Wir sind voll dabei, wie immer in der heißen Vorbereitungsphase.“

Zeitplan NMX-Cup kompakt

Sonnabend

 9.00 : Freies Training

10.20: Pflichttraining

11.25: 1. Lauf S50/Damen

12.00: 1. Lauf Schüler A

12.35: 1. Lauf Quads

14.00: 2. Lauf Schüler A

14.30: 1. Lauf MX2

15.05: 2. Lauf S50/Damen

15.40: 2. Lauf Quads

16.20: 2. Lauf MX2

Sonntag

  8.30: Freies Training

10.15: Pflichttraining

11.45: 1. Lauf Schüler B

12.20: 1. Lauf Jugend

14.00: 1. Lauf S40

14.35: 1. Lauf MX1

15.15: 2. Lauf Schüler B

15.45: 2. Lauf Jugend

16.20: 2. Lauf S40

17.00: 2. Lauf MX1

Infos: www.mcetensfeld.de

Jörns Zerbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.