Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nur Kahllund holt DM-Medaille in den Norden

Oldenburg Nur Kahllund holt DM-Medaille in den Norden

Bei den Deutschen Meisterschaften der Bogenschützen in Moosach bei München sorgte der 23-jährige Europameister Florian Kahllund (SSC Fockbek) für Freude bei den ...

Moosach. Bei den Deutschen Meisterschaften der Bogenschützen in Moosach bei München sorgte der 23-jährige Europameister Florian Kahllund (SSC Fockbek) für Freude bei den Vertretern des Norddeutschen Schützenbundes. Er holte den Titel mit dem Recurvebogen bei den Männern. Als Qualifikations-Vierter mit 655 Ringen erreichte Kahllund das Finale, setzte sich in den K.o.-Runden nervenstark durch und gewann das Duell um Gold mit 6:2 gegen Sven Herzig (Ehingen). Die anderen Vertreter aus Schleswig-Holstein waren von Medaillen meist deutlich entfernt.

Für die beiden Ostholsteiner und die weiteren neun Nordlichter gab es nichts zu gewinnen. Mit dem Compound-Bogen schoss Stefan Dost (SV Göhl) in der Altersklasse mit 668 Ringen deutlich besser als bei seinem Sieg bei den Landesmeisterschaften (652). Dennoch war er mit seinem neunten Rang unter 39 Startern unzufrieden. „Ich hatte mir extra neue Pfeile gekauft, doch damit lief die erste Hälfte des Wettbewerbs mit 328 Ringen nicht gut. Dann habe ich meine alten genommen und 340 Punkte geholt“, berichtete Dost.

In der Juniorenklasse mit dem Recurve-Bogen wollte Bengt-Ole Bracke (SV Griebel) eigentlich sein LM-Resultat von 593 toppen. „Ich spürte bei eigentlich gutem Bogensportwetter dann doch noch etwas Trainingsrückstand und kam nicht in meinen Rhythmus“, sagte er zu den 579 Ringen. Damit schloss Bracke als 19. von 27 Startern ab.

Der SSV Jerrishoe drückte Jaqueline Hansen die Daumen, schließlich hatte die Juniorin schon einmal Bronze geholt. Nach dem Vorkampf lag sie unter 16 jungen Damen mit 593 Ringen auch noch auf Platz fünf, aber gegen die Quali-Zwölfte schied sie mit 4:6 gleich in der ersten Finalrunde aus – DM-Platz neun. Genau so erging es Sebastian Hamdorf aus dem segebergischen Seedorf. Zunächst war er mit 696 Ringen bei den Compound-Männern als Fünfter nicht weit vom da noch führenden Niedersachsen Paul Tilscher (701) entfernt. Doch in der ersten K.o.-Runde unterlag er unglücklich mit 143:144 und landete insgesamt ebenfalls auf Rang neun. Vierte unter 18 Teilnehmerinnen wurde schließlich Christine Kahllund vom SSC Fockbek mit dem schlichten Frauen-Blankbogen.

wb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.