Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Nur Preußen Reinfeld lässt erneut nichts anbrennen

Nur Preußen Reinfeld lässt erneut nichts anbrennen

Fußball-Verbandsliga VfL Tremsbüttel — 1. FC Phönix Lübeck 1:2 (1:1). Durch diese Last-Minute-Niederlage muss der VfL die Lübecker in der Tabelle ...

Fußball-Verbandsliga

VfL Tremsbüttel — 1. FC Phönix Lübeck 1:2 (1:1). Durch diese Last-Minute-Niederlage muss der VfL die Lübecker in der Tabelle vorbeiziehen lassen, hat allerdings fünf Spiele weniger absolviert. Tremsbüttel bestimmte in der ersten Halbzeit die Partie und ging durch Jonas Fahrenkrog verdient in Führung (26.). Tim Rach gelang aber noch vor der Pause der Ausgleich (37.). „In der zweiten Halbzeit haben wir uns angepasst, waren nicht mehr so gut wie in der ersten“, befand VfL-Ligaobmann Marc Mandel, der den beruflich verhinderten Trainer Flemming Nielsen vertrat. Bitter:

In der dritten Minute der Nachspielzeit traf Phönix-Winterzugang Jannik Gerlach per schnell ausgeführtem Freistoß, während der VfL-Schlussmann noch seine Mauer stellte.

Preußen Reinfeld — Breitenfelder SV 3:1 (1:0). Reinfeld bleibt auch im fünften Punktspiel des Jahres weiter ungeschlagen und spielte den vierten Sieg ein. Christoph Böckelmann traf per Strafstoß (34.) zur Pausenführung, Patrick Witten (62.) und der eingewechselte Mark Heinze (79.) sorgten für die Entscheidung, da war auch der Gäste-Ehrentreffer durch Robert Römer (88.) zu verkraften. „Es war das erwartet unangenehme Spiel und für die Zuschauer nicht ansehnlich“, räumte Preußen-Coach Ronny Tetzlaff ein, lobte sein Team aber für zahlreich erarbeitete Torchancen. Ganz anders BSV-Spartenleiter Oliver Oden: „Reinfeld erzielt ohne echte Torchance drei Tore. Der Elfmeter war geschenkt und die anderen beiden Tore fallen durch zwei individuelle Abwehrfehler.“

SSV Güster — SV Eichede II 4:1 (2:0). Durch eine deutliche Niederlage verpasste es die SVE-Reserve, in der Tabelle an Güster vorbeizuziehen. Der Gastgeber ging per Doppelschlag durch Veysi Kurt (34.) und Youngster Knud Kapschitzki (39.) mit einer 2:0-Führung in die Pause. Die guten Vorsätze der Eicheder machte erneut Kapschitzki (55.) zunichte. Erst in der 86.

Minute verkürzte Pascal Großer per Sonntagsschuss (86.), Thorben Wurr (89.) traf zum Endstand. Eichede-Trainer Marcel Müller resümiert sichtlich enttäuscht: „Es war eine verdiente Niederlage. Durch katastrophale Fehler haben wir heute Geschenke verteilt.“.

SSV Pölitz — Eintracht Groß Grönau 1:3 (0:2). „Mir fehlen ein bisschen die Worte“, musste SSV-Co- Trainer Jan Hack zugeben nach einem Spiel, in dem seine Jungs „nicht wiederzuerkennen“ gewesen seien. Dennis Kohlmann (43.) und Kolja Grant (44.) trafen kurz vor der Pause nach „zwei katastrophalen Fehlern“, so Hack, dessen Team nach dem Wechsel zwei gute Gelegenheiten zum Anschlusstor ausließ. Erst nachdem Henrik Langhans das 0:3 (71.) erzielt hatte, traf Jan-Hendrik Schmidt (88.) noch.

SSC Hagen Ahrensburg - SVG Pönitz 2:2 (1:0). Die erste Halbzeit gehörte dem offensiven SSC. Zwar erzielte Dennis Kubista das 1:0 (20.), doch ließen die Hausherren beste Möglichkeiten aus. „Da hätten wir den Sack schon zumachen müssen“, ärgerte sich Coach Michael Schmal. Zumal nach dem Wechsel Kubista (47.) an SVG-Schlussmann Walter scheiterte — und plötzlich Joel Denker den Ball zum 1:1 unter die Latte drosch (62.). In der Schlussviertelstunde kamen die knapp 100 Zuschauer auf ihre Kosten: Nach angeblich absichtlichem Handspiel sah Alexander Fernandes (74.) die Ampelkarte, dann Gordon Jokisch ebenfalls Gelb-Rot, weil er sich bei Schiri Meyer nicht wieder angemeldet hatte. Die Gastgeber kämpften in doppelter Unterzahl und wurden spät belohnt, als Joker Henning Stoetefalke zum 2:1 traf (90.+1). Doch der Jubel hielt nicht lange: Per Freistoß Marke Traumtor glich Demis Durante (90.+3) noch aus. Den letzten Auftritt gönnte sich Meyer: Der Referee hatte etwas gegen Durantes überschwänglichen Jubel und zeigte ihm ebenfalls die Ampelkarte (90.+4).

Von fho/rmü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.