Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Nur Remis: „Schweizern“ fehlt ein Tor zum Aufstieg

Eutin Nur Remis: „Schweizern“ fehlt ein Tor zum Aufstieg

Landesliga Süd Männer HSG Holsteinische Schweiz - Kieler MTV 25:25 (13:14). Ein Sieg hätte gereicht, um aufgrund der besten Bilanz im direkten Vergleich ...

Voriger Artikel
Spektakel mit WM-Star Seewer
Nächster Artikel
Groß Stietener Aufholjagd nicht belohnt

Die pure Enttäuschung: HSG-Trainer Stefan Risch und sein Team nach dem 25:25 gegen den Kieler MTV, das nicht zum Sprung in die SH-Liga reichte.

Quelle: Foto: Cs/54°

Eutin. Landesliga Süd Männer

HSG Holsteinische Schweiz - Kieler MTV 25:25 (13:14). Ein Sieg hätte gereicht, um aufgrund der besten Bilanz im direkten Vergleich mit Tills Löwen und dem MTV Lübeck als Tabellenzweiter aufzusteigen. Doch die Gastgeber begannen nicht sonderlich konzentriert, vermutlich nervös. Die ohne Druck aufspielenden Gäste lagen nach dem 2:2 (8.) bis zur Pause ständig in Führung. Die HSG-Deckung samt Torhüter agierte nicht gewohnt sicher, Dennoch sorgte schließlich Leon Risch 17:16 (40.) für die erste Führung, die die HSG bis zum 21:17 (45.) ausbaute. Als Fynn Sager das 25:19 (51.) erzielte, schien das Spiel gewonnen. Doch in den letzten neun Minuten traf die HSG zu oft falsche Entscheidungen, vergab klarste Möglichkeiten oder schloss Angriffe überhastet ab. „Unsere technischen Fehler wurden umgehend bestraft, damit ging in den Schlussminuten die Verunsicherung los“, beschrieb Trainer Stefan Risch die Endphase gegen ein Team, in dessen Reihen mit Mario Guttau (Ex-SG Malente/DG) und Kevin Kutz (Ex-Eutin 08) zwei ehemalige Mitspieler standen. Nachher herrschte tiefe Niedergeschlagenheit bei Mannschaft und Trainerteam. „Aufstieg war nicht unser Saisonziel, doch wir waren nun so nahe daran, hatten es selbst in der Hand“, so Risch, der den Blick schnell nach vorn richten will. „Wir haben eine sehr junge Mannschaft, die ihren Leistungszenit noch lange nicht erreicht hat, und wir werden wieder neu angreifen.“ Er kann in der neuen Saison auf seine Leistungsträger zurückgreifen, erster Zugang ist Torhüter Marek Malzahn (zurück vom SC Union Oldesloe).

HSG Holst. Schweiz: Schneider, Voß - Sager (7), Buck, Leon Risch (je 4), Degner (4/1), Fürst (2), Engelbrecht, von Starck, Grunwald, Luca Risch (je 1), Gehmeyr, Path, Grage.

HSG Wagrien - SC Union Oldesloe 33:24 (19:13). „Wir haben von Anfang an durch unser Tempospiel den Ton angegeben“, beschrieb Trainer Dominik Hollich die Phase bis zum 15:8 (23.). Bereits nach zehn Minuten begann er durchzuwechseln. „Es gab nie einen Bruch im Spiel, alle haben sich nahtlos eingefügt“, betonte Hollich. Und das ohne Lars Werdin, der auf dem Rückweg aus dem Süden mit einer Autopanne liegengeblieben war, und Torhüter Rune Hinrichsen (Taufe der Tochter). Nach dem Schlusspfiff dankte die Mannschaft den 150 Fans und feierte mit ihnen im Foyer den Saisonausklang.

HSG Wagrien: Scheew, Kusyschyn - Bähnke (8), Hollesen, Matthiensen (je 6), Bögholz (4), Mademann (3/1), Johnsen, Schwartz (je 2), Kaps, Hanisch (je 1), Görrissen, Schmidt.

Landesliga Süd Frauen HSG Holsteinische Schweiz - SV Sülfeld 17:20 (14:13). Mit einer insgesamt starken Leistung beendete das Team um Trainer Holger Edler die Saison und kam letztlich auf Platz 11 ins Ziel. Gegen ersatzgeschwächte Gäste, die mti dem Sieg Platz 3 verteidigten, lag die HSG zunächst ständig in Führung, legte nach dem Seitenwechsel gar ein 17:14 (34.) vor.

Dann jedoch folgte ein kollektiver Blackout – mit 26 Minuten ohne eigenen Treffer. Die Gäste hatten nach dem 17:15 (36.) eine Auszeit genommen, sie erzielten anschließend sechs Treffer in Folge und verhinderten so eine Überraschung. Die Auszeit von Edler vier Minuten vor Spielende blieb hingegen ohne Wirkung.

HSG Holsteinische Schweiz: Hahn, Petersen - Werdin (6), Werner (5/3), A. Hänisch (4), Y. Hänisch, Hinz (je 1), Zirkel, Franke, von Hinten, Ausborn, Pfaffinger, Müller.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.