Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Oberhof erwartet Pferdesportler aus der ganzen Region

Oberhof Oberhof erwartet Pferdesportler aus der ganzen Region

Fast 400 Nennungen sind für die 15. Auflage am Sonnabend eingegangen / Höhepunkt ist das Springen mit Stechen.

Oberhof. Die „Grüne Saison“ der Reiter neigt sich ihrem Ende zu. Aber bevor es vorbei ist, steht noch das traditionelle Spring- und Dressurturnier morgen in Oberhof bei Klütz an. Der gastgebende Pferdesportverein „Blau-Weiß“ Oberhof lädt zur 15. Auflage auf die Reitanlage am Ortsrand. Der viele Regen des diesjährigen Sommers hat auch in Oberhof seine Spuren hinterlassen. Aber in unermüdlichen Einsätzen haben die Vereinsmitglieder dafür gesorgt, dass faire Wettkämpfe auf Dressur- und Springplatz möglich sind.

Dass sich Oberhof einen Namen in der Reitsportszene erarbeitet hat, zeigt auch in diesem Jahr die gute Nachfrage. Fast 400 Nennungen sind in der Meldestelle von Klaus Czygan eingegangen. Wenn man dazuzählt, dass es für den Reiternachwuchs im Mai die zweite Auflage des Reitertages mit mehr als 150 Teilnahmen gab, kann man wohl sagen, dass sich Oberhof in den letzten Jahren zu einem regionalen Reitsport-Mekka entwickelt hat. Das zeigt auch die jährliche Anzahl der Zuschauer, die für eine tolle Stimmung sorgen und die Reiter anfeuern.

Morgen startet der Turniertag um 7.30 Uhr auf dem Springplatz mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A, bei der vornehmlich die Leistung des Pferdes durch die Richter beurteilt wird. Den Anfang im Dressurviereck machen um 8.30 Uhr die Nachwuchsreiter mit einer E-Dressur. Richtig spannend wird es in Oberhof am frühen Nachmittag, wenn im Dressurviereck um 13.30 Uhr die L-Dressur beginnt. Auf dem Springplatz steigt die Spannung ebenfalls ab 13.30 Uhr mit dem Beginn des L-Springens. Für den Oberhofer Pferdesportverein sind hier Susann Malchow, Gerlinde Rudolph, Thoralf Lange und Markus Leinert am Start. Der schnellste Reiter oder die schnellste Reiterin mit den wenigsten Fehlern gewinnt. Der Höhepunkt des Tages ist ab 16.00 Uhr das M-Springen mit Stechen. Alle fehlerfreien Teilnehmer des 1. Umlaufs messen ihr Können dann noch einmal im Stechen. Auch hier gilt: Die wenigsten Fehler in der schnellsten Zeit sind entscheidend. In die Starterliste des M-Springens haben sich 40

Reiter-Pferde-Paare eingetragen, darunter Susann Malchow und Gerlinde Rudolph vom gastgebenden Pferdesportverein sowie Vorjahressieger Michael Nagel aus Gadebusch. Wie in den Vorjahren ist für das leibliche Wohl von Teilnehmern und Gästen bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei.

kr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.