Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Oldenburger Bundesliga-Kegler auswärts erfolgreich wie nie zuvor

Oldenburg Oldenburger Bundesliga-Kegler auswärts erfolgreich wie nie zuvor

Am letzten Auswärtswochende waren die Oldenburger Bundesligisten bei Hertha BSC Berlin und der Union Oberschöneweide zu Gast und kehrten mit einem wichtigen Punkt im Gepäck nach Ostholstein zurück.

Oldenburg. Am letzten Auswärtswochende waren die Oldenburger Bundesligisten bei Hertha BSC Berlin und der Union Oberschöneweide zu Gast und kehrten mit einem wichtigen Punkt im Gepäck nach Ostholstein zurück. Für die KSK-Kegler war es mit insgesamt sieben Auswärtszählern das erfolgreichste Jahr ihrer zweijährigen Bundesligapräsenz.

Bei Hertha BSC gelang den Oldenburger Anstartern Jan Stender (+96) und Nils Wieske (+72) gleich ein Plus von zwei Hölzern vorzulegen, das von Marc Stender (+71) und Lars Boller (+58) auf zehn Holz erhöht wurde. Die Schlusskette mit Matthias Hübner (+92) und Jörg Vogelmann (+68) konnte ihren starken Berliner Gegner nicht halten und so wurde das Spiel knapp mit 1:2 (vier Holz) verloren. Die Partie endete 5501:5497, aber der wichtige Zusatzpunkt ging mit 39:39 mit nach Ostholstein.

Bei Union Oberschöneweide hatten die Oldenburger trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung keine Chance auf einen Punktgewinn. Marc Stender (+79), Jörg Vogelmann (+68), Jan Stender (+66), Jan Haagen (+52), Nils Wieske/Lars Boller (+51) und Matthias Hübner (+51) mussten sich mit 0:3 (5407:5497, 27:51 Zusatzpunkte geschlagen geben.

Ihre letzten beiden Heimspiele bestreiten die Oldenburger am 2. und 3. April gegen den KV Hansa Stralsund und Blau-Weiß Stavenhagen und wollen mit der Unterstützung ihrer Fans ihren fünften Tabellenplatz festigen.

Die Oldenburger Damen haben ihr erstes Saisonziel erreicht und sind zum wiederholten Mal Landesliga-Meister geworden. Jetzt wollen sie ihre Chance nutzen, und am 10. April in Delmenhorst mit Nina Rexin, Nadine Neuhäuser, Anika Manteufel, Janina Keilwerth, Ricarda Harrmann und Martina Schubert den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffen.

Die zweite Damenmannschaft, die in der Kreisklasse startete, ist derweil mit Tanja Göttsch, Cordula Kohlscheen, Jessica Rocksien, Ronja Müller, Michelle Mohr und Viola und Karolin Druschke in die Landesklasse aufgestiegen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.