Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Oldenburger SV startet morgen gegen Neumünster mit neuer Nummer 1

Oldenburg Oldenburger SV startet morgen gegen Neumünster mit neuer Nummer 1

In seine zweite SH-Liga-Spielzeit geht der Oldenburger SV, der zum Auftakt morgen den PSV Union Neumünster zum Heimspiel am Schauenburger Platz (15 Uhr) empfängt.

Oldenburg. In seine zweite SH-Liga-Spielzeit geht der Oldenburger SV, der zum Auftakt morgen den PSV Union Neumünster zum Heimspiel am Schauenburger Platz (15 Uhr) empfängt. „Ich bin positiv angespannt“, sagt Trainer Andreas Brunner, der bis auf den verletzten Defensivspieler Chris Bita in Bestbesetzung spielen kann.

Die Zuschauer können sich auf ein Duell zweier offensivstarker Mannschaften freuen. Während die Oldenburger auf ihre schnellen Konter über Freddy Kaps, Kamel Ejleh, Daniel Jungs und den gut eingeschlagenen Zugang Abdullah Sahin setzen, haben sich die Neumünsteraner von Cheftrainer Danilo Blank unter anderem mit Timo Nath von Regionalliga-Absteiger TSV Schilksee verstärkt. „Nath ist eine Granate. Auch wenn er zuletzt in Kanada war, gehe ich davon aus, dass er gegen uns auflaufen wird“, sagt Brunner, dessen Elf einen Fehlstart wie in der vergangenen Saison mit fünf Pleiten unbedingt verhindern will. „Zumal wir danach mit Strand 08 und Holstein Kiel II zwei echte Hochkaräter auswärts vor der Brust haben“, sagt der 50-Jährige. „Wir stehen immer unter Druck. Jedes Spiel wird wie im Vorjahr schwierig. Wir werden aber weiter offensiv spielen.“

In der vergangen Saison gewannen die Oldenburger das Hinspiel zu Hause mit 5:1, verloren auswärts trotz Überzahlspiel mit 1:4. „Wir waren damals schon gerettet. Die Luft war raus“, sagt Brunner, der sich im Tor für Denis Crone (35) als neue Nummer eins für Abgang Alexander Ciesler entschieden hat. „Ausschlaggebend war seine Erfahrung, und dass er in der Vorbereitung weniger Fehler gemacht hat“, sagt der Coach. Der erst 18-jährige Julius Hoff, der aus der U19 der SG Eutin/Malente kam, fehlt ohnehin morgen aus privaten Gründen. „Außerdem muss Julius sich noch an die Schnelligkeit im Herrenbereich gewöhnen. Er wird bringt viele Voraussetzungen mit und wird seine Einsatzzeiten bekommen, weil Crone durch die Bundeswehr nicht immer da ist.“ Der Kapitän wird heute beim Abschlusstraining von der Mannschaft gewählt. Wobei davon auszugehen ist, dass Leitwolf Björn Wölk (37) im Amt bestätigt werden dürfte.

GIE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.