Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Oldenburger gehen auch beim Schlusslicht leer aus

Oldenburger gehen auch beim Schlusslicht leer aus

Fußballer bleiben nach 0:3 in Heide im Abstiegskampf — SG zieht beim Torfestival in Malente den Kürzeren.

SH-Liga, A-Junioren

Heider SV — Oldenburger SV 3:0 (2:0). Eine weitere bittere Pleite musste die U19 des Oldenburger SV einstecken. Die Mannschaft des Trainerduos Mix/Kaps verlor nach dem 1:5 gegen die SG Siems/Strand nun sogar beim Tabellenschlusslicht aus Heide deutlich mit 0:3. Durch die sechste Saisonniederlage stecken die Oldenburger weiter in der unteren Tabellenhälfte und müssen weiter um den Klassenerhalt kämpfen. Die Gastgeber bestimmten von Beginn an die Partie und ließen nur ganz wenige Torchancen zu. In der Offensive stellte Robert Dario Stolecki mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg (25., 36.). Nach dem Seitenwechsel machte Mats Timm Kosuck mit dem 3:0 schließlich alles klar (54.). Am Sonnabend (14 Uhr) geht es zum Tabellenelften BSC Brunsbüttel.

Um sich etwas Luft zu verschaffen sollte der OSV mindestens einen Punkt einfahren.

C-Junioren

SG Eutin/Malente — SpVg Eidertal-Molfsee 3:7 (1:4). Ein wahres Torfestival bekamen die rund 70 Zuschauer in Malente zu sehen. Doch nach den gespielten 70 Minuten hatten die Gäste aus Molfsee die Nase vorn und gewannen verdient mit 7:3 gegen die Mannschaft von SG-Trainer Edward „Eddy“ Kiecok. Nachdem sich beide Teams in der Anfangsphase zunächst abtasteten, war es Arda Özkan, der Eidertal-Molfsee per Doppelschlag in Front brachte (13., 15.). Zwar gelang Tom Volkmann der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (19.), doch wieder Özkan (24.) sowie Philip Joel Timm (25.) stellten zur Pause auf 4:1. In der zweiten Halbzeit machte Renato David mit dem 5:1 alles klar (59.). Die Zuschauer wurden aber weiter verwöhnt. Während Volkmann (64.) und Kewlitsch (70.+1) noch zwei Mal für Eutin/Malente trafen, schossen Sascha Bassam Yousif (65.) und Özkan (70.+3) ebenfalls zwei weitere Treffer zum 7:3-Endstand. Über Ostern ist frei, am 16. April geht es für die Kiecok-Elf dann zum Tabellenführer Holstein Kiel. Das Hinspiel verlor man sang- und klanglos mit 0:11. Das soll kein zweites Mal passieren.

Von mare

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.