Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Optimaler Saisonstart für VfL-Badmintonis

Bad Oldesloe Optimaler Saisonstart für VfL-Badmintonis

Das war ein Saisonauftakt, wie ihn die Badmintonspieler des VfL Oldesloe selbst kaum zu hoffen gewagt hatten. Trotz starker Gegner gab es sowohl in der Landes- als auch in der Bezirksliga ausnahmslos Siege. Ein optimaler Start, der aber nur in einem Fall die Tabellenführung bedeutete.

Bad Oldesloe. Die erste Mannschaft des VfL präsentierte sich in neuer Zusammenstellung und musste zum Auftakt gleich bei Verbandsliga-Absteiger ATSV Stockelsdorf II antreten. Verstärkt durch die Neuzugänge Kristin Stolt, Malte Grenda und Frederik Heins gelang ein wichtiger 6:2-Auswärtssieg, bei dem das Ergebnis allerdings über den durchaus knappen Spielverlauf hinweg täuscht. Denn vier der sechs Siege wurden erst im dritten Satz zugunsten der Oldesloer entschieden. Alle Neuzugänge erwiesen sich auf Anhieb als Punktelieferanten, nur Nils Christiansen (1:2 im ersten Herreineinzel gegen Martin Spiering) und Kristin Stoldt/Corinna Prey im Damendoppel (0:2) verloren. Besonders spannend machte es Grenda, der das 2. Herreneinzel gegen Fabian Blunck erst im dritten Satz knapp mit 21:18 für sich entschied. Außerdem gehörten Frederik Heins, Gerd Schäfer und Katja Behnke zum erfolgreichen VfL- Team, das bereits morgen (19 Uhr) den ebenfalls mit einem 6:2-Sieg gestarteten Tabellenführer SG Bokhorst/Wankendorf in der Sporthalle der Beruflichen Schulen (Am Schanzenberg) erwartet.

Die zweite Mannschaft des VfL startete mit einem Heimsieg gegen Aufsteiger SG Büchen/Müssen in die Bezirksliga-Saison. Personell neu aufgestellt durch Zugänge aus der ersten Mannschaft, wurde das Team seiner Favoritenrolle mit einem 7:1-Sieg gerecht, einzig Jessica Handt musste sich Liv Kreutzer geschlagen geben. Tags darauf war die Ausgangslage anders, beim ATSV Stockelsdorf III ging es gegen den Landesliga-Absteiger. Beim 5:3-Erfolg wurden vier der fünf VfL-Punkte erst im dritten Satz gesichert, wobei Handt einen entscheidenden Sieg gegen Merle Loop beisteuerte. Außerdem punkteten Marie-Charlotte Hoffmann/ Jessica Handt, Dirk Howold/Thomas Brandt sowie im Einzel Rick Engels und Thomas Wiegreffe. Am Samstag (16 Uhr) geht’s beim Ratzeburger SV gegen den nächsten Ex-Landesligisten.

ing

Voriger Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.