Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ostholstein-Derby als Liga-Gipfel

Pansdorf Ostholstein-Derby als Liga-Gipfel

400 bis 500 Fußballfans werden morgen erwartet, wenn Verbandsliga-Tabellenführer TSV Pansdorf um 16.30 Uhr am Techauer Weg den starken Verfolger Eutin 08 empfängt.

Voriger Artikel
Ziel ist ein Spitzensplatz
Nächster Artikel
FC Anker Wismar feiert ersten Auswärtssieg

Bislang nicht zu stoppen: Pansdorfs Andre Albrecht will auch morgen im Nachbarschaftsduell gegen starke Eutiner treffen. *Foto: okpress

Pansdorf/Eutin — „Das Derby ist ein echtes Highlight dieser noch jungen Saison“, freut sich Pansdorfs Trainer Dennis Jaacks auf das morgige Topspiel des Tabellenführers (acht Spiele, acht Siege, 24 Punkte) gegen den direkten Verfolger Eutin 08 (sechs Siege, zwei Remis, 20 Punkte) am Techauer Weg (16.30 Uhr). Und auch bei den Gästen ist die Vorfreude groß: „Die Jungs sind heiß, haben sich das Topspiel verdient“, sagt 08-Coach „Mecki“ Brunner mit Blick auf das Ostholsteiner Gipfeltreffen in der Fußball-Verbandsliga an alter Wirkungsstätte.

00010jii.jpg

Bislang nicht zu stoppen: Pansdorfs Andre Albrecht will auch morgen im Nachbarschaftsduell gegen starke Eutiner treffen. *Foto: okpress

Zur Bildergalerie

„Es ist keine Überraschung für uns, dass sich die Eutiner als Aufsteiger direkt in der Spitzengruppe der Verbandsliga etabliert haben. Beide Teams werden ihre Hausaufgaben gemacht haben, um den Zuschauern ein echtes Spitzenspiel zu bieten. Wir selbst wollen unseren eingeschlagenen Weg natürlich weitergehen“, will Jaacks die Serie auf neun Siege in Folge ausbauen.

„Wir sind diesmal nicht Favorit sondern Außenseiter“, hat Brunner Respekt vor dem TSV, fügt aber an: „Wir fühlen uns in der Jägerrolle wohl und werden alles versuchen, damit Pansdorfs Serie reißt.“

Die Belastung aus dem Kreispokal lässt Brunner nicht als Entschuldigung gelten. Beim 4:1 gegen den TSV Neustadt kam seine Elf am Mittwoch nach den Toren von Lasse Borg (13.) und Kevin Hübner (61.) noch einmal in Bedrängnis, nach dem Sascha Meyer (80.) der Anschlusstreffer gelungen war. „Da hatten wir eine unfreiwillige Schwimmstunde eingelegt“, kommentierte Brunner die Schlussminuten. Erst spät machten erneut Kevin Hübner (90.) und Florian Sax (90.+3) alles klar.

Während die Pansdorfer morgen auf Krüger, Dankert, Wenske, Mielke, Greger, Broosch, Bierhals und Block verzichten müssen, fehlen bei den Eutinern Blank, Schultalbers, Leinweber, Tagge und Graper, während Grobler und Schnalke noch fraglich sind. „Trotzdem haben beide Teams noch genügend Qualität auf dem Platz, um den Zuschauern einen packenden Fight liefern zu können“, meint Brunner, der morgen mit 400 bis 500 Fans rechnet.

Oldenburger SV — Büchen-Siebeneichener SV (Sa., 16 Uhr). „Wir erwarten mit den Lauenburgern einen sehr defensiv eingestellten Gegner. Daher werden wir sehr viel Geduld in unseren Angriffsbemühungen aufbringen müssen und in der Defensive über 90 Minuten hellwach sein“, erklärt Oldenburgs Ligaobmann Helge Panten. Mit einem 6:2-Erfolg über Kreisligist MTV Ahrensbök durch Tore von Junge, Köhler (je 2), Schröder und Kargoll zog der OSV ins Kreispokal-Halbfinale ein und schoss sich schon einmal auf die Partie gegen den BSSV ein. „Es sollte unser Anspruch sein, das Spiel zu gewinnen. Schließlich war da noch etwas — am Finaltag der letzten Saison“, spricht Panten den verpassten Aufstieg an. Kordts, Köhler, Senger, Robbes und Schön fallen aus, Rosenthal und Albrecht sind dafür wieder mit an Bord.

„Wir sind krasser Außenseiter“, sagt Büchens Trainer Oliver Voigt und erläutert: „Unsere Situation könnte mit erst vier Punkten natürlich besser sein, aber wir gehen mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung.“

rmü/sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.