Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ostseelauf macht das Dutzend voll

Timmendorfer Strand Ostseelauf macht das Dutzend voll

Gut 1500 Dauer(b)renner starten am Sonntag in Timmendorfer Strand — Heißer Vierkampf über 5 km erwartet — Neue Sieger über 10 km und beim Halbmarathon?.

Voriger Artikel
Hamburg Favorit im Nord-Derby gegen Bremen
Nächster Artikel
FC Anker will gegen Brandenburg Süd Hinrundenniederlage wettmachen

Los geht‘s am Seebrückenvorplatz: 2015 absolvierten 427 Aktive den Halbmarathon, diesmal umfasst die Meldeliste 339 Starter. *

Quelle: Thore Jürgensen

Timmendorfer Strand. Zum zwölften Mal steht der alljährliche Ostseelauf in Timmendorfer Strand vor der Tür — und als Gastgeber stellt sich Andreas Block am Sonntag wieder auf reichlich Besuch ein. Denn der 1. Vorsitzende des NTSV Strand 08 weiß: „Viele Läuferinnen und Läufer haben ihr Trainingsprogramm aufgrund des milden Winters fast uneingeschränkt durchziehen können.“ Deshalb ist die Zahl der Anmeldungen besonders in den letzten Tagen vor dem offiziellen Meldeschluss am Dienstag noch einmal deutlich angestiegen.

 

LN-Bild

Start frei! Peter Danzeglocke (74) rechnet am Sonntag mit gut 1500 Ostseeläufern.

Quelle: Felix König

Service für Spätzünder

Nachmeldungen sind nur noch morgen von 17 bis 19 Uhr bei der Startnummernausgabe in Timmendorfer Strand (Wettkampfbüro an der Seebrücke) möglich. Die Nachmeldegebühr beträgt zusätzlich 3,- Euro.

• Alle Infos: www.ostseelauf.com

Das neuformierte Orga- Team mit Abteilungsleiterin Sabine Bremeyer, Jens-Knut Ahlgrimm und Udo Brechtel freut sich ebenfalls, dass der Ostseelauf längst auch jenseits der Landesgrenzen einen festen Platz im Kalender der beliebtesten Wettkämpfe eingenommen hat und erwartet sportliche Gäste unter anderem aus Dänemark, Schweden und Polen, um den sich weit über 100 ehrenamtliche Helfer entlang der Strecke sowie im Start-Ziel-Bereich kümmern werden.

Laut Meldeliste werden mehr als 1200 Läuferinnen und Läufer am Sonntag über 5 km (323 Anmeldungen), 10 km (548) und 21,1 km (339) an den Start gehen. Neben den zahlreichen Aktiven und Urlaubsgästen aus dem gesamten Bundesgebiet werden auch noch etliche Spätzünder und Favoriten aus der Region erwartet, die aufgrund der vorausgegangenen Marathon- Events in Hannover und Hamburg erst auf den letzten Drücker nachmelden. Denn bisher sind gerade über die 10 km und die Halbmarathon-Distanz die bekannten Größen noch rar gesät. Der Büdelsdorfer Pascal Dethlefs (Sieger 2015 über 10 km in 31:32 Minuten) scheint sich nach seinem spektakulären Halbmarathon in Berlin am 3. April (1:06:52 Std.) auf die Landesmeisterschaften über 10 km am 1. Mai in Kaltenkirchen zu fokussieren. Auch der Kölner Markus Mey, Titelverteidiger über 21,1 km und zweimaliger Sieger des Lübeck-Marathons ist bisher nicht gemeldet . . .

Ganz anders sieht‘s im „Fitnesslauf“ über 5 km aus: Der mehrfache Kieler Landesmeister Leif Schröder-Groeneveld (Bestzeit: 14:54 Min.) ist gemeldet und bekommt Konkurrenz durch drei laufstarke Triathleten: Simon Müller (3. Platz 2015 über 10 km) und Jan Stelzner (2. Platz 2015 im Halbmarathon) legen sich für Tri-Sport Lübeck ins Zeug, während der Bargteheider Patrick Raabe ein weiterer Kandidat fürs Podium und eine Zeit von unter 17 Minuten ist.

Um 9 Uhr startet der teilnehmerstärkste 10-km-Sparkassen-Ostseelauf auf dem Seebrückenvorplatz. Um 10.40 Uhr wird dann der 5-km-Lauf „angeschossen“, ehe sich um 10.50 Uhr die Halbmarathonis auf den Weg machen. Stand im Vorjahr noch Peter Danzeglocke seinen Mann an der Startpistole, so hofft der mittlerweile 74-Jährige, dass die jeweiligen Lauf-Sponsoren diesmal seinen Job komplett übernehmen. Doch auch wenn der NTSV-Ehrenvorsitzende offiziell ins zweite Glied gerückt ist, steht er dem Ostseelauf-Orga-Team als „Mann der ersten Stunde“ weiterhin gern mit Rat und Tat zur Seite.

Die Veranstalter haben selbstverständlich auch an die Nordic-Walker (49 Anmeldungen) gedacht, die ab 12.50 Uhr eine 5-km-Strecke unter die Sohlen nehmen. Und für den abschließenden „RWE-Seepferdchenlauf“ um 14 Uhr über eine Seemeile (1852 m) haben sich vorab 70 Mädchen und Jungen von 8 bis 13 Jahren angemeldet.

Von rln

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.