Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Pansdorf und Sereetz treffen auf Top-Teams

Pansdorf und Sereetz treffen auf Top-Teams

Fußball-Verbandsliga TSV Pansdorf – VfB Lübeck II (Sa., 14 Uhr). Vor der schweren Aufgabe gegen den Tabellenzweiten hadert Trainer Dennis Jaacks noch ...

Fußball-Verbandsliga

TSV Pansdorf – VfB Lübeck II (Sa., 14 Uhr). Vor der schweren Aufgabe gegen den Tabellenzweiten hadert Trainer Dennis Jaacks noch ein wenig mit dem Ergebnis gegen Moisling (1:1): „Die Partie hatten wir im Griff, eine für uns bittere Punkteteilung. Wir konnten unsere Dominanz nach der Führung einfach nicht nutzen, um weitere Tore nachzulegen. Am Ende kann man froh sein, dass man den einen Punkt erzielt hat. gegen den VfB wird das sicherlich ein ganz anderes Spiel.“

Die Lübecker konnten beim jüngsten 5:1-Sieg im Topspiel gegen Eichede ihre Ambitionen unterstreichen und reisen entsprechend selbstbewusst nach Pansdorf. „Wir haben in den letzten Spielen bewiesen, dass wir schwer zu bezwingen sind, wenn jeder seine Leistung abruft“, weiß Co-Trainer Nils Lange, der aber trotz des mäßigen Saisonstarts des Gegners warnt: „Erfahrungsgemäß erwartet uns ein unangenehmes Duell, sie werden sehr motiviert und gut eingestellt in die Partie gehen.“ Fehlen werden auf Seiten der Grün-Weißen Reiss (Studium), Dogan (Sperre) sowie Lange, Dümmel und Spolert (alle im Aufbautraining).

SV Eichede II – Sereetzer SV (So., 15 Uhr). SSV-Trainer Kai Achilles muss weiterhin auf diverse Spieler verzichten. Neben den Langzeitverletzten fallen nun auch noch Jahrling, Moray und Richter (alle nach dem 1:2 gegen Phönix gesperrt) aus. „In dieser schwierigen Situation hilft das Jammern nicht weiter“, weiß Achilles, der von seiner Mannschaft erwartet: „Wir dürfen nicht träge spielen sondern müssen kämpferisch füreinander da sein. Wir müssen über den Kampf reinkommen und dürfen so gut wie keine Fehler machen, um Kraft zu sparen.“ Aufgrund der Personallage wird Achilles auf Spieler aus der Reserve zurückgreifen. Zudem ergebe sich nun die Chance für Kicker aus der zweiten Reihe.

Nach der Pleite gegen den VfB II gab Eichedes Coach Bernd Helbing-Saß seinen Spielern am Montag frei. „Die Köpfe mussten einfach wieder frei werden. Jetzt heißt es: nach vorne schauen und eine Reaktion zeigen.“ Das Team müsse das umsetzen, was trainiert werde, denn dies sei die Vorbereitung auf das Spiel. „Ich würde mir mehr Kompaktheit, Rückwärtsbewegung und mutigeres, schnelleres nach vorne spielen wünschen. Das Team kann das, jedoch fehlt in den Spielen noch das nötige Selbstvertrauen. Aber die Truppe ist jung, da muss man auch ein wenig Geduld haben“, so Helbing-Saß

weiter.

rmü/fh/mik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.