Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Paukenschlag bei Todesfelde: Liebert und Schulz suspendiert

Paukenschlag bei Todesfelde: Liebert und Schulz suspendiert

SVT will’s gegen Holstein II noch mal wissen – Hartenholm krasser Außenseiter.

Fußball-SH-Liga

TSV Schilksee – TuS Hartenholm (Sa., 14 Uhr). Nach dem 0:3 gegen Heide muss Hartenholm nun beim Regionalliga-Absteiger in Schilksee ran. Die Randkieler sagten vergangene Woche ihr Heimspiel gegen PSV Neumünster wegen der schlechten Platzverhältnisse ab. Ob morgen angepfiffen werden kann, wird kurzfristig entschieden. „Ich gehe davon aus. Eine Information darüber werden wir wohl erst auf den letzten Drücker bekommen“, vermutet TuS-Co-Trainer Thorsten Stürwohld. Er arbeitete mit dem Kader die Niederlage gegen Heide auf. Auch im siebten Heimkick sprang kein Punkt heraus.

„Wir haben die Fehler angesprochen, außerdem war unser personeller Aderlass einfach nicht zu verkraften“, sagt er.

Nun geht der Blick wieder nach vorn. Hartenholm holte bislang 18 Punkte und ist Tabellen-14. „Wir sind noch im Soll, müssen jetzt aber in die Winterpause kommen und Kräfte sammeln. Danach kehren dann unter anderem Arne Steffens und Jannik Holz zurück. Damit haben wir wieder eine größere individuelle Klasse“, so der Co-Trainer.

Doch zunächst geht’s morgen gegen den Tabellenfünften. Schilksee ist für Stürwohld Favorit, doch er baut auf den Einsatzwille seiner Spieler und sagt: „Wir müssen läuferisch und kämpferisch 120 Prozent geben. Wenn wir das vermissen lassen, werden wir verlieren.“ Immerhin kehrt mit Malte Delfs ein Spieler ins Team zurück, dafür fehlen Lennart Holfert (Wadenverletzung) und Björn Johannsson (privat verhindert). An der Taktik wird noch gefeilt. „Ob wir abwartend spielen oder sogar Pressing, überlegen wir noch. Ich glaube aber, dass uns die Platzverhältnisse in die Karten spielen“, sagt Stürwohld.

SV Todesfelde – Holstein Kiel II (So., 14 Uhr). Für Todesfelde geht es nach der 2:3-Heimpleite gegen Kellerkind Concordia Schönkirchen nun ausgerechnet gegen das Topteam Holstein Kiel II.

Trainer Sascha Sievers hat mit seinen Spielern die bittere Niederlage aufgearbeitet und berichtet: „Ein zentrales Problem war die frühe Führung. Danach haben wir gedacht, dass wir Schönkirchen vom Platz fegen.“ Am Ende hätten ein paar Prozent gefehlt. „Wir haben unsere Leistung nicht gebracht!“

Eine weitere Folge des vergangenen Wochenendes sind zwei Suspendierungen aus disziplinarischen Gründen bis zum Ende des Jahres: Torjäger Morten Liebert und Kai-Fabian Schulz. Damit fehlen beide Spieler auch bei den ersten Hallenturnieren. „Sie haben wiederholt gegen gängige Sitten des Teamsports verstoßen. Dabei geht es um die Spielvorbereitung“, begründet Sievers die Entscheidung knapp. Ab Neujahr würden dann beide Kicker wieder zum Kader der Ligamannschaft gehören.

Aus dem Grund erläutert Sievers: „Damit ändert sich auch unsere Grundformation für das kommende Spiel. Wir müssen etwas verändern, haben aber die nötige Breite im Kader, um damit umzugehen.“ Zumal auch Abwehrchef Lennard Koth nach seiner Gelb-Roten Karte ausfallen wird. „Wir haben vergangenes Wochenende eine große Chance für die Oberliga- Qualifikation verpasst. Wir wollen jetzt aber noch einmal versuchen, den ein oder anderen Punkt zu holen“, betont Sievers. Der 40-Jährige weiß jedoch, dass die Holstein- Reserve eine der spielstärksten Mannschaften der Liga ist. „Deren Spieler sind technisch und taktisch deutlich im Vorteil.“

Trotz allem erkämpften sich die Segeberger im Hinspiel ein 0:0. „Wir müssen dem Gegner die Lust am Fußball nehmen, unsere eigenen Angriffe aber konsequent zu Ende spielen“, fordert Sievers. Und er verweist auf Rezan Acer, den er als Schlüsselspieler der Kieler sieht. „Acer ist herausragend, über ihn läuft im Mittelfeld alles. Wir müssen ihn aus dem Spiel nehmen“, betont der Trainer.

mare

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.