Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
„Preußen-Girls“ gewarnt zum Aufsteiger

Reinfeld „Preußen-Girls“ gewarnt zum Aufsteiger

Reinfelds SH-Liga-Frauen müssen in Heide ran – Landesligisten wollen Heimspielvorteil nutzen.

Reinfeld. Mit dem Fanbus starten die SH-Liga-Handballerinnen von Preußen Reinfeld am Sonntag nach Heide. Ab 15 Uhr geht’s dort gegen den MTV, der als amtierender Meister der Landesliga Nord und SH-Liga-Aufsteiger bisher zwar erst einen Sieg in der neuen Spielklasse landen konnte (23:22 zum Auftakt gegen Lindewitt) und mit 4:8 Zählern deutlich hinter den „Preußen-Girls“ (10:4) liegt. Doch Arno Möller warnt davor, die Gastgeberinnen zu unterschätzen. Sie seien bekannt dafür, so Reinfelds gut vernetzter Betreuer, sich immer wieder zurückzukämpfen. Auch gegen Kiel/Kronshagen gelang so zuletzt nach einem Fünf-Tore-Rückstand zur Pause noch ein 25:25.

„Ein starker Aufsteiger, der mit vier Pluspunkten unter Wert dasteht“, sagt auch Preußen-Coach Detfred Dörling und weiß: „Heide spielt eine ganz offensive Abwehr und ist im Angriff unberechenbar durch überraschende Würfe.“ Da wird vor allem Torfrau Annika Rahf auf der Hut sein müssen, die zuletzt beim 22:22 gegen die Lauenburger SV mit einer Vielzahl von Paraden ihre momentan gute Form unter Beweis stellte.

Keinen Fanbus brauchen die Stormarner Landesliga-Teams, denn bei ihnen stehen Heimspiele an: Morgen (17 Uhr, Sporthalle Waldstadion, Lütjensee) empfangen die Frauen der GHG Hahnheide die punktgleichen Tabellennachbarn der HSG Holsteinische Schweiz. „Die Spielgemeinschaft aus Eutin und Malente lebt im Angriff stark von ihrer Mittelachse aus Rückraum- und Kreisspielerin“, weiß

GHG-Coach Gunnar Hansen. „Zudem spielen sie eine Ball-orientierte Abwehr, damit müssen wir auch erstmal zurechtkommen.“ Sein größtes Problem ist allerdings erneut die eigene Kaderstärke, weiterhin dünnt eine Grippewelle das Team aus. „Wichtig ist nur, dass wenigstens alle Positionen einmal bei uns besetzt sind“, gibt er sich bescheiden.

Spannend verspricht es auch am Sonntag (16.45 Uhr) zu werden, wenn die Männer des SC Union Oldesloe den ATSV Stockelsdorf II in der Stormarnhalle zu Gast haben. Denn: Der Verlierer rutscht definitiv in die Abstiegszone. „Deshalb müssen wir gewinnen“, betont SCU-Kreisläufer Ben Reppin. Die Kadersituation hat sich zwar nicht gebessert, doch könnten die verbliebenen neun Unioner „ja effektiv spielen“, so Reppin, dem zugleich klar ist, dass er und die Teamkollegen eine klare Leistungssteigerung brauchen, um nach zwei Niederlagen endlich den dritten Saisonsieg einzuspielen.

EP/ing

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.