Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Raabe läuft zu Sieg und Titel

Bad Oldesloe Raabe läuft zu Sieg und Titel

Mehr als 200 Starter beim 17. Oldesloer Stadtlauf.

Start zum Hauptlauf: Vorne links der spätere Sieger Patrick Raabe (888), zwei Reihen rechts dahinter Siegerin Ulrike Gogolka.

Quelle: Foto: Stäcker

Bad Oldesloe. Der Bargteheider Triathlet Patrick Raabe hat sich den Sieg beim 17. Oldesloer Stadtlauf und damit auch den Kreismeistertitel über die 10 Kilometer-Distanz gesichert. Sein Pendant bei den Frauen ist Monika Jeromin vom gastgebenden Spiridon Club Bad Oldesloe. In 45:44 Minuten lief sie zwar nur als zweitschnelleste Frau über die Ziellinie auf dem Marktplatz, war aber hinter Ulrike Gogolka vom Hamburger Laufladen (42:23) schnellste Stormarnerin und freute sich sichtlich über ihren Titel. Die Vize-Meisterschaft ging an ihre Vereinskollegin Ulrike Klimitz (48:35 Minuten), Dritte wurde Solvi Sander-Richter vom SV Großhansdorf (49:21).

Die Organisatoren hatten mit ihrer Prognose Recht behalten. Standen noch zwei Tage vor den insgesamt vier Rennen nur 110 Starter auf den Listen, entschieden sich, wie schon in den Vorjahren, wieder viele Läufer spontan für einen Start. Denn nach ein wenig Regen am Vormittag herrschten zu Wettkampfbeginn mit 20 Grad und trockenen Straßen optimale Laufbedingungen für letztlich mehr als 200 Läufer.

Zum Auftakt gab es beim Kinderlauf über 620 Meter rund um den Marktplatz nicht nur besonders viel Applaus und Anfeuerungsrufe, sondern anschließend auch für jeden Teilnehmer eine Medaille. Und auch beim anschließenden Schnupperlauf über 3,3 Kilometer durch Innenstadt und Kurpark waren die Jüngsten die großen Gewinner. Bei den Männern siegte der erst 14-jährige Constantin Rohde vom Spiridon Club Bad Oldesloe in guten 13:10 Minuten, bei den Frauen lief mit Lara Brunner von der Germania Schnelsen ebenfalls ein 1999er-Jahrgang mit deutlichem Vorsprung in 13:26 Minuten durch Ziel.

Der Höhepunkt aber war der Hauptlauf über 10 km, gestartet von Bürgerworthalter Rainer Fehrmann. Ganz in Schwarz gekleidet, startete Patrick Raabe aus der ersten Reihe, lief sich schließlich einen Vorsprung heraus, den er sich bis ins Ziel nicht mehr nehmen ließ. Auf den Plätzen 8 und 9 sicherten sich Max Tamms (17) vom TSV Zarpen in 38:50 und Oliver Hass (49) von der LG Reinbek Ohe (40:08) die Treppchenplätze in der Kreismeisterschaftswertung.

ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.