Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ratekauerinnen im Schongang ins Viertelfinale

Bad Segeberg/Ratekau Ratekauerinnen im Schongang ins Viertelfinale

SH-Liga-Fußballerinnen feiern 7:0 bei SG Rönnau/Segeberg – Am Wochenende gilt’s gegen den Kieler MTV.

Bad Segeberg/Ratekau. „Lediglich die Chancenverwertung hätte besser sein können, da haben wir noch einiges liegengelassen. Aber nach einem 7:0 im ersten Pflichtspiel möchte ich auch nicht meckern“, war Maik Lietzau, Trainer der SH-Liga-Fußballerinnen des TSV Ratekau , nach dem glatten Sieg beim Verbandsligisten SG Rönnau/Segeberg im Achtelfinale des Landespokals zufrieden. Das Viertelfinale soll bereits am Sonntag ausgetragen werden, Gegner ist Liga-Rivale Kieler MTV. Der genaue Termin stand gestern allerdings noch nicht fest.

Nachdem die damalige SG Ratekau/Strand Im Vorjahr im Pokal beim Verbandsligisten SV Neuenbrook/Rethwisch mit 3:7 baden gegangen war, hatten die Ostholsteinerinnen nur in den ersten Minuten leichte Schwierigkeiten. Doch nach zwei frühen Toren von Stefanie Lumma (9.) und Gianna Nicoleit (16.) war die Gegenwehr der Segebergerinnen schon gebrochen. „Ich hatte der Mannschaft gesagt, dass wir der Favorit sind, aber den Gegner nicht unterschätzen dürfen“, sah Lietzau seine Vorgaben insgesamt „gut umgesetzt“. Einige der in der Vorbereitung aufgetretenen Defizite seien bereits abgestellt worden.

Und so konnte der 30-jährige Übungsleiter vor allem die letzten Minuten der ersten Halbzeit genießen, als Kapitänin Kristina Scheel (37.), die schon vor dem ersten Pflichtspiel „ein gutes Gefühl“

gehabt hatte, Lisa Bergmann (41.) sowie erneut Nicoleit (42.) und Scheel (44.) mit vier Toren binnen sieben Minuten auf 6:0 stellten. Den Schlusspunkt setzte Nelly Wilke (52.). „Im zweiten Durchgang fehlte manchmal die letzte Konsequenz. Aber wenn man mit 7:0 führt, ist es auch verständlich, dass am Ende doch der Schongang eingelegt wird“, meinte Lietzau.

Gestern stand für die Ratekauerinnen eine Regenerationseinheit auf dem Programm, morgen wird noch einmal beim Verbandsligisten VfL Oldesloe (19 Uhr, Kurparkstadion) getestet, ehe am Wochenende das Pokal-Viertelfinale gegen Kiel ansteht. In die Liga startet der TSV am 28. August beim Eichholzer SV in Lübeck. „Im Pokal wollen wir so weit kommen, wie es geht. Und die SH-Liga steht für uns unter dem Motto Titelverteidigung“, hat Lietzau mit seiner Mannschaft hohe Ziele. Im Cup-Wettbewerb ist der Grundstein für eine erfolgreiche Saison bereits gelegt.

Unterdessen mussten die Verbandsliga-Frauen der SG Siems/Dänischburg als amtierende Champions des Kreispokals Ostholstein/Lübeck im Achtelfinale auf Landesebene gegen die SH-Liga-Elf von TuRa Meldorf ein bitteres 2:3 nach Verlängerung quittieren. Nach Ablauf der regulären 90 Minuten hatte es 2:2 gestanden.

Topscorerin Martha Thomaschewski (9.) hatte die Lübeckerinnen in Führung geschossen, ehe Lisann Weber (50.) für die Gäste den Gleichstand erzielte. Auch das umjubelte 2:1 durch Sarah Inacio (57.) egalisierten die cleveren Meldorferinnen wenig später durch Annika Freitag (70.). In der Verlängerung war es abermals Freitag, die den Unterschied ausmachte und die SG per Foulelfmeter (116.) auf die Verliererstraße schickte.

sta/oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.