Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Real-Madrid-Fußballferiencamp ist ein voller Erfolg

Schönberg Real-Madrid-Fußballferiencamp ist ein voller Erfolg

Alle teilnehmenden Nachwuchskicker erhalten Zertifikate / Vereinschef Wilfried Rohloff dankt Partnern.

Voriger Artikel
Haas-Auftritt in Kitzbühel beendet: Kohlschreiber weiter
Nächster Artikel
St. Pauli siegt über England-Club Stoke City

Abschlussbild aller Teilnehmer des Real-Madrid-Ferienfußballcamps auf der Tribüne des Palmberg-Stadions.

Schönberg. Fünf Tage lang trainierten in der vergangenen Woche insgesamt 69 Kinder zwischen sieben und 14 Jahren ganz wie ihre großen Vorbilder Cristiano Ronaldo und Toni Kroos in schneeweißen Trikots Dribblings, Kopfbälle und Torschüsse beim 4. Real-Madrid-Camp beim FC Schönberg. Camp-Leiter Hardy Brüning plante dabei den täglichen Tagesablauf gemäß dem Schulungskonzept der Nachwuchsakademie der „Königlichen“. Dabei wurde er von seinen Co-Trainern, dem gebürtigen Spanier Ruben Zarse, Mohamed Labiadh und Tarek Abdalla, tatkräftig unterstützt. Neu beim Camp waren in diesem Jahr im Gegensatz zu den Vorjahren einige unterstützende Trainingsgeräte. Neben LED-beleuchteten Leibchen waren auch sogenannte Trackinggeräte, mit denen die Höchstgeschwindigkeiten bei Sprints oder die Laufdistanzen der einzelnen Spieler bei den Übungen gemessen wurden, im Einsatz.

LN-Bild

Alle teilnehmenden Nachwuchskicker erhalten Zertifikate / Vereinschef Wilfried Rohloff dankt Partnern.

Zur Bildergalerie

Wer viel trainiert, braucht aber auch das richtige Essen und dafür sorgte die Firma Palmberg Büroeinrichtungen + Service. Das Palmberg-Kantinen-Team liefert dabei täglich ein sportgerechtes und vollwertiges Mittagessen für alle Teilnehmer und Trainer.

Am Ende des Camps erhielten die Kinder bei der feierlichen Abschlussveranstaltung auf der Tribüne im Palmberg-Stadion im Beisein ihrer Eltern und Freunde neben ihrer Trikotausstattung und einem Trainingsball noch eine persönliche Urkunde für ihre Teilnahme und mit den Ergebnissen des Trackings. Ebenso wurden der beste Team-Player und der beste Spieler ausgezeichnet. Aus jedem Camp - die in ganz Deutschland, aber auch in Belgien, Niederlande, Österreich und Schweiz veranstaltet werden - werden bis zu fünf Kinder ausgewählt, die an einem Regionalcamp teilnehmen dürfen. Dort werden dann wiederum die Talente ausgewählt, die nach Madrid eingeladen werden. „Dabei zählt die fußballerische Leistung einerseits, aber auch die soziale Komponente spielt eine große Rolle“, so Camp-Leiter Hardy Brüning. In Schönberg qualifizierte sich für den Regionalausscheid der 13-jährige Jaro Fedor Schmelting vom VfB Lübeck. Zwei oder drei Teilnehmer werden in dieser Woche noch Post erhalten und ebenfalls zum Regionalausscheid eine Einladung erhalten. Als „Bester Teamplayer“ des diesjährigen Camps in Schönberg wurde der neunjährige Julius Specht vom Rostocker FC geehrt. Am Ende einer tollen Ferienwoche bedankte sich Campleiter Hardy Brüning für die idealen Bedingungen beim Vorsitzenden des FC Schönberg, Wilfried Rohloff, der sogar einen Tag zum Trainerteam beim Real-Madrid-Camp gehörte.

Da ein etatmäßiger Trainer ausfiel, war Rohloff kurzfristig eingesprungen. Der Schönberger Vereinschef seinerseits bedankte sich bei allen Helfern für ihren Einsatz während der Woche aber auch bei zahlreichen Unternehmen aus Schönberg und der Region.

Ein billiges Vergnügen war die Teilnahme am Real-Madrid-Feriencamp für die meisten teilnehmenden Kinder respektive deren Eltern nicht. So etwas kann sich in der heutigen Zeit leider nicht mehr jeder leisten. Deshalb hatte der FC Schönberg im Vorfeld wieder Partner gesucht, die den Verein finanziell unterstützten.

„Alle die, die uns bei der Durchführung des Feriencamps unterstützt haben, wussten ganz genau, was mit ihrem gespendeten Geld geschieht. Und das war wohl entscheidend für die große Bereitschaft, uns zu unterstützen. Durch ihr Engagement haben unsere Partner dazu beigetragen, dass wir für alle teilnehmenden FC-Mitglieder die Teilnehmerkosten rabattieren konnten“, sagt Rohloff.

Thomas Groth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.