Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Rekordbeteiligung beim Schwedenlauf

Wismar Rekordbeteiligung beim Schwedenlauf

908 Teilnehmer in Wismar am Start / Volker Goineau (Braunschweig) gewinnt 10-km-Lauf mit bester Zeit / Bildungs- und Sportministerin Birgit Hesse (SPD) landet im Mittelfeld.

Voriger Artikel
Van Drongelens feiert gelungenen Einstand
Nächster Artikel
BUZZER KOMPAKT

Start zum 10-km-Lauf der Frauen und Männer in der Großschmiedestraße. FOTOS (5): Peter Preuß

Wismar. Mit 908 Teilnehmern erreichte der 18. Schwedenlauf gestern in Wismar eine Rekordbeteiligung. 899 von ihnen kamen ins Ziel. Im Vorjahr waren es 739. „Wir sind sprachlos. Damit haben wir nicht gerechnet“, freute sich Kerstin Groth, Geschäftsführerin des Kreissportbundes und Cheforganisatorin. „Vielleicht schaffen wir ja im nächsten Jahr die magische Grenze von 1000 Teilnehmern“, blickte sie während der Siegerehrung schon mal voraus.

LN-Bild

908 Teilnehmer in Wismar am Start / Volker Goineau (Braunschweig) gewinnt 10-km-Lauf mit bester Zeit / Bildungs- und Sportministerin Birgit Hesse (SPD) landet im Mittelfeld.

Zur Bildergalerie

Insgesamt wurden elf Einzelsieger ermittelt und ausgezeichnet, die den Rundkurs durch Wismars Altstadt auf der fünf oder zehn Kilometer langen Strecke absolvierten. Volker Goineau (30), der in Berlin wohnt, aber für die Laufgruppe Braunschweig an den Start ging, erreichte mit 30:42 Minuten die schnellste Zeit aller Teilnehmer über zehn Kilometer. Dementsprechend groß war die Freude bei der Siegerehrung, als er vom schwedischen Generalkonsul a.D. Leif Sjöström die Urkunde überreicht bekam. „Ich hatte mich erst vor drei Tagen entschlossen, am Schwedenlauf wieder teilzunehmen. Vor drei Jahren belegte ich den vierten Platz. Diesmal wollte ich schon gewinnen“, sagte er selbstbewusst. Über seine erreichte Zeit war er dennoch erstaunt. „Die Strecke muss kürzer gewesen sein“, meinte er.

Das konnte ihm Kerstin Groth bestätigen: „Die Strecke betrug 9,8 Kilometer.“

Bei den Frauen wurden über zehn Kilometer zwei erste Plätze vergeben. Johanna Flacke aus Karlsruhe und Laura Michel liefen mit 36:39,2 Minuten die gleiche Zeit. Im Fünf-Kilometer-Lauf siegte bei den Männern der Schwede Albert Mollén in 15:48 Minuten, bei den Frauen Frida Dreßler in 19:49 Minuten.

Die Teamwertung gewann die Schweriner Laufgruppe Mecklenburg-Runners vor dem Möllner SV. Aber auch die Jüngsten im Feld schlugen sich achtbar und erzielten gute Zeiten. Vor allem die Nachwuchssportler vom PSV Wismar setzten sich sehr gut in Szene und belegten am Ende auch einige Plätze auf dem Siegerpodest. Erneut starteten auch Flüchtlinge, die in Wismar ein neues Zuhause gefunden haben. Sie wurden vom Verein „Das Boot“ und von der Felicitas Gmbh betreut.

Das Teilnehmerfeld konnte sich insgesamt sehen lassen: An den Start gingen Läufer aus ganz Mecklenburg-Vorpommern, aus Hamburg, Karlsruhe, Berlin, Kiel und Mölln sowie aus Österreich, Schweden, Russland, Frankreich, England, Tschechin und der Türkei. „Der Schwedenlauf hat sich zum größten Laufevent in Nordwestmecklenburg entwickelt“, meinte Bildungs- und Sportministerin Birgit Hesse (SPD).

Sie lief mit ihrem Ehemann die fünf Kilometer. Beide landeten im Mittelfeld, als sie gemeinsam die Ziellinie überschritten. „Den Organisatoren kann man gar nicht genug danken. Ohne ihr Engagement, wäre dieses sportliche Highlight im Rahmen des Schwedenfestes nicht möglich“, lobte die Ministerin.

Spaß hatte auch Ernst Theuerkauf aus Österreich. Der Innsbrucker nahm schon zum vierten Mal am Schwedenlauf teil. „Meine Frau kommt aus Wismar. Da bietet es sich doch an, zum Schwedenfest zu kommen“, sagte er. Gestern belegte er im Zehn-Kilometer-Lauf in 45:02 Minuten den 76. Platz unter 349 Läuferinnen und Läufern „Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei“, versprach Theuerkauf und war zufrieden.

Für die Handballfrauen der TSG Wismar waren die zehn Kilometer eine zusätzliche Trainingseinheit in Vorbereitung auf die neue Saison. „Die Mädels haben sich in diesem Feld gut geschlagen“, meinte Trainer Jörn Harder.

Übrigens waren mit Werner König und Enrico Geilert zwei Wismarer wieder dabei, die an allen bisherigen Schwedenläufen teilgenommen haben.

Ergebnisse

10 km Männer: 1. Volker Goineau (Braunschweig) 30:42 Minuten, 2. Tom Richter 34:34, 3. Simon Lauter (PSV Wismar) 34:56.

10 km Frauen: 1. Johanna Flacke (Karlsruhe) 36:39 Minuten, 2. Laura Michel 36:39, 3. Anne-Kathrin Litzenberg (Schwerin) 38:41.

10 km Jugend (männlich): 1. Nikita Zarenkov 35:53 Minuten, 2. Robin Pelz (beide PSV Wismar) 42:54, 3. Jakob Busse (Rehna) 48:05.

10 km Jugend (weiblich): 1. Vroni Gerlach 51:35 Minuten, 2. Vanessa Wolff (PSV Wismar) 53:39.

5 km Männer: 1. Albert Mollén (Schweden) 15:48 Minuten, 2. Bastian Radowski (Hamburg) 16:15, 3. Hassan Mohammadi (Wismar) 17:31.

5 km Frauen: 1. Frida Dreßler 19:49 Minuten, 2. Beatrice Ardelt (Celle) 19:55, 3. Stephanie Kade 20:57.

5 km Jugend (männlich): 1. Youssef Moubarik (Wismar) 17:07 Minuten, 2. Heiner Stark (Greifswald) 17:27, 3. Asadulla Mohammadi (Wismar) 19:07.

5 km Jugend (weiblich): 1. Tereza Tlusta (Grashalm) 23:33 Minuten, 2. Mia Marleen Lück (PSV Wismar) 25:21, 3. Anna-Lena Hell (Wismar) 25:26.

5 km Kinder (4 bis 9 m): 1. Frederik Merkel 26:15 Minuten.

5 km Kinder (10 bis 13 m): 1. Kevin Voeks (Wismar) 19:33 Minuten, 2. Kenneth Vorbeck (Wismar) 20:50, 3. Clemens Discher (Wismar) 21:17.

5 km Kinder (10 bis 13 w): 1. Finja Ehrhardt (Rügen) 19:47 Minuten, 2. Ronja Pelz (Wismar) 21:41, 3. Kim Koslowski (Ludwigslust) 22:19.

Teamwertung: 1. Mecklenburg-Runners (Schwerin) 3:15:00 Minuten, 2. Möllner SV 3:19:03, 3. Deutsches Rotes Team 4:09:01.

Peter Preuß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.