Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Revanche für Pokal-Aus gelungen

Grevesmühlen Revanche für Pokal-Aus gelungen

GFC besiegt Gadebusch 2:1. Kevin Reggentin suspentiert — FC Anker II weiter Spitze.

Grevesmühlen. Am ersten August-Wochenende waren die Kicker des Grevesmühlener FC im Heimspiel gegen die TSG Gadebusch, Vorjahresmeister in der Landesliga West, zwar die klar bessere Mannschaft, stand aber am Ende mit leeren Händen da und schied in der 1. Hauptrunde im Landespokal aus. Am Sonnabend nun beglichen die Schützlinge von Trainer Sven Begunk diese offene Rechnung und revanchierten sich in der Meisterschaft mit einem 2:1-Sieg. Zugleich rehabilitierten sich die Gastgeber für das 0:4 im vorangegangenen Heimauftritt gegen die Spielvereinigung Cambs/Leezen. Vergeblich hatten die knapp 30 Zuschauer auf den Rängen gleich zu Beginn Ausschau nach „ihrer“ Nummer 10 gehalten. Kevin Reggentin war nämlich nicht dabei. Wie Trainer Sven Begunk auf Anfrage bestätigte, sei der Spieler aus disziplinarischen Gründen vorerst suspendiert. Nach 17 Minuten musste dann auch noch Ali Cengiz verletzt passen und wurde durch Kevin Riebschläger ersetzt.

Matchwinner am Sonnabend gegen die Gadebuscher war wieder einmal Jacek Glowaczewski. Nach Vorarbeit von Mathias Bahr setzte er sich in der 38. Minute an der Grundlinie des TSG-Tores durch, bediente Bartek Sek, der keine Mühe hatte, das Leder zum 1:0 zu versenken. In der 56. Minute machte sich der Pole nach schönem Anspiel von Sek selbst mit dem 2:0 das schönste Geschenk zum 24. Geburtstag, den er am gestrigen Sonntag feierte.

Von Beginn an hatten die Gastgeber das Zepter auf dem grünen Rasen übernommen. Nach einigen guten Möglichkeiten dauerte es jedoch bis kurz vor der Pause, bevor die verdiente Führung fiel. Trainer Begunk war in der Pause allerdings unzufrieden darüber, dass seine Mannschaft aus der Überlegenheit einfach zu wenig Kapital schlagen konnte. Auch mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. In der 53. Minute scheiterte auf der anderen Seite der zu eigensinnige Sek, kurz zuvor war ein Schuss von Sebastian Labs gerade noch abgeblockt worden, nach einer Stunde hatte Hey den TSG-Keeper geprüft. Die Gadebuscher konnten kaum einmal für ernsthafte Gefahr vor dem GFC-Kasten sorgen. Lediglich in der 75. Minute nach einem Freistoß von Tim Theis musste Schlussmann Kristof Kawczynski sein Können unter beweis stellen. Das war allerdings zugleich eine Art Weckruf für die Gäste, die fünf Minuten vor dem Ende Morgenluft schnupperten, als   Toni Rahn einen Foulelfmeter sicher zum 2:1 verwandelte. Fortan hatten es die Gäste nun besonders eilig, während die Schlussphase zu einer Zitterpartie für die Gastgeber wurde, die den Vorsprung aber über die Zeit brachten und in der Tabelle nun auf Platz 5 kletterten.

Die zweite Mannschaft des FC Anker Wismar grüßt derweil weiterhin vom Platz an der Sonne. Das Team von Trainer Roland Thom besiegte den Hagenower SV klar mit 6:1. Allerdings taten sich die Hausherren im ersten Durchgang äußerst schwer. Bereits nach sechs Minuten lag das Leder im Ankertor. Peter Opitz nutzte einen Fehler in der Hintermannschaft. In der 14. Minute musste Thom verletzungsbedingt wechseln. Es sollte aber ein Wechsel sein, der sich lohnt, denn mit Aram Jeghiazarjan kam der beste Torschütze der Wismarer in die Partie. Kurz vor der Pause nutzte der quirlige Stürmer eine gute Möglichkeit und markierte den Ausgleich. Nach der Pause startete das Ankerteam gleich druckvoll und drängte Hagenow in seine Hälfte. Henrik Anderson und Maik Kerinn stellten mit einem Doppelschlag wenig später endgültig die Weichen.

Tore: 0:1 (6.) Opitz, 1:1 (41.) Jeghiazarjan, 2:1 (54.) Anderson, 3:1 (57.) Kerinn, 4:1 (64.) Jeghiazarjan, 5:1 (71.) Buhse, 6:1 (77.) Jeghiazarjan

bes.: Vorkomm.: gelb-rote Karte Klose ((86./Hagenow)

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.