Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Riesen-Andrang im Riesebusch

Bad Schwartau Riesen-Andrang im Riesebusch

Nach einjähriger Pause meldet sich Bad Schwartau in der Turnierszene zurück. Bis zum Sonntag messen sich 500 Reiter aus 14 Nationen bei 1500 Starts in 27 Prüfungen.

Bad Schwartau. Feuchtkalter Frühstart bei verregneten neun Grad im Riesebusch. Um das ausgeschriebene Mammut-Programm von 27 mitunter mehrfach unterteilten Dressur-, Spring- und Einsteigerprüfungen bis zum Ostersonntag in geordneter Form über die Bühne bringen zu können, ließ der Reiterverein Bad Schwartau nach dem gestrigen Übungstag am Abend bereits ein vorgezogenes A*-Stilspringen und ein Springen der Klasse A** mit insgesamt 58 wetterfesten Starterpaaren absolvieren.

 

LN-Bild

Feste Größe – nicht nur in Bad Schwartau: Lokalmatador Elmar Gundel gehört mit „Chico“ zu den Mitfavoriten beim S*-Springen um den Großen Preis. 2016 triumphierte der 61-Jährige in Eutin und auf Gut Basthorst.

Quelle: Foto: Garve/54°

Von der zumindest für die erwarteten 5000 Zuschauer suboptimalen Turnierwetter-Vorhersage (Regen bei 10 Grad) lässt sich Marc Scheel als 1. Vorsitzender, Turnierorganisator und einer der RV-Lokalmatadore die Laune jedoch nicht verhageln und sagt mit einem Augenzwinkern: „Wir haben den Turnierplatz vorab zwei Tage lang mit gut 150 Kubikmetern gewässert, so dass wir auch ohne neues Nass von oben auskommen könnten. Aber der Boden ist jetzt so gut, dass er auch weiteren Regen verkraften kann. Und wir Reiter sind ja sowieso nicht aus Zucker . . .“

Das gilt auch für Elmar Gundel. Der 61-jährige Routinier in Reihen des Gastgebers freut sich auf den ersten Turnier-Aufgalopp 2017 auf heimischem Geläuf und berichtet: „Da ich im Winter generell keine Hallenevents mehr absolviere, ist unser Turnier im Riesebusch für mich und meine Pferde nach halbjähriger Pause eine schöne Standortbestimmung.“ Der einstige Nationenpreisreiter aus Curau setzt zum Saisonstart vor allem auf seinen zehnjährigen Schimmel-Wallach „Chico“, mit dem er im Vorjahr in Eutin und auf Gut Basthorst auf S*-Niveau die Siege Nummer zwei und drei feierte. Zudem sattelt er in Schwartau den neunjährigen „Camelot“ bei M- und S-Springen, während sich die beiden achtjährigen „Common Courtesy“ und „Carino“ zunächst bei kleineren Prüfungen bewähren sollen.

Als umtriebiger RV-Chef und -Mit(st)reiter hat Marc Scheel im Riesebusch diesmal nur zwei Eisen im Feuer. Da „Quincy“, mit dem er 2016 fünf S-Springen gewann, verletzungsbedingt geschont wird, sollen es diesmal der neunjährige „Canetti“ und der elfjährige „Quintero Grande“ richten. „Allerdings bin ich mit Quintero erst vier Wochen unterwegs, so dass wir uns beide noch nicht allzu gut kennen“, räumt der 48-Jährigeein. Für ihn könnte seine Lebensgefährtin Gabriela Wentorf in die Bresche springen, die drei Pferde am Start hat und dabei mit dem 17-jährigen polnischen Warmblut-Hengst „Bajograf“ einen immer noch kernigen, mit allen Wassern gewaschenen Vierbeiner unterm Sattel weiß.

Vor allem das mit 2000 Euro dotierte S*-Springen um den „Großen Preis“ (So., 15.30 Uhr) lockt auch wieder alle Größen aus der LN-Region in den Riesebusch: So haben neben Inga Czwalina und ihren Fehmaraner Kollegen Kai Rüder, Cedric Becat und Sven Gero Hünicke (Deutscher Meister der Jungen Reiter) auch der letzte Titelverteidiger von 2015, Jan Philipp Schultz, und Takashi Haase (beide RG Böbs) genannt, während Youngster Insa Strothmann für den RSV Lübeck-Wulfsdorf in die Plätze springen möchte.

Zeiteinteilung

Donnerstag, 13. April

  7.00: Springpferde Kl. A**

10.00: Springpferde Kl. L

13.15: Springpferde Kl. M

14.45: Springen Kl. M*

18.30: Youngster-Springen       Kl. M**

Freitag, 14. April

 8.00: Dressurpferde Kl. A

10.30: Dressurreiter Kl. L

12.00: Dressurpferde Kl. L

13.00: Dressur Kl. M*

16.00: Dressurpferde Kl. M

16.00: Dressur Kl. M**

Sonnabend, 15. April

  7.00: Stilspringen Kl. A*

11.00: Springen Kl. L

16.45: Springen Kl. M**

18.15: Zwei-Phasen-Sprin-

      gen Kl. S*

Sonntag, 16. April

  8.00: Stilspringen Kl. M*

10.30: Stilspring-WB

11.30: Spring-WB

12.30: Reiter-WB

13.00: Springen Kl. M**

14.45: Pony-Führzügel

15.15: Schaubild

15.30: Springen Kl. S* mit

 Stechen, Gr. Preis Movie-  Star-Kino Bad Schwartau

oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.