Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rönnaus Volleyballerinnen steigen in die Landesliga auf

Bad Segeberg Rönnaus Volleyballerinnen steigen in die Landesliga auf

Das hat gepasst: Zum 58. Geburtstag beschenkten die Bezirksliga-Volleyballerinnen des SC Rönnau 74 ihren Trainer Carlos Santos nicht nur mit einem Mannschaftsfoto, ...

Voriger Artikel
Spielklassenreform wirft ihre Schatten voraus
Nächster Artikel
Viermal Gold für HAV-Bankdrücker

„Man hat gesehen, dass die Mannschaft in den letzten Monaten gereift ist.“ Carlos Santos, Trainer SC Rönnau 74

Bad Segeberg. Das hat gepasst: Zum 58. Geburtstag beschenkten die Bezirksliga-Volleyballerinnen des SC Rönnau 74 ihren Trainer Carlos Santos nicht nur mit einem Mannschaftsfoto, sondern auch mit dem vorzeitigen Aufstieg in die Landesliga. Dafür reichte dem Tabellenzweiten am vorletzten Spieltag ein 3:1-Erfolg gegen den TSV Kronshagen. „Es war wahrscheinlich das Spiel der Saison“, resümierte Santos. Vor heimischem Publikum lieferten sich die Rönnauerinnen ein hart umkämpftes Match mit dem Gegner.

„Kronshagen war deutlich stärker als erwartet“, erklärte Santos. Doch seine Spielerinnen bewiesen Einsatz und Durchsetzungsvermögen. Schließlich entschieden sie die Partie mit 29:27, 25:23, 22:25 und 26:24 für sich. „Da hat man gesehen, dass die Mannschaft in den letzten Monaten gereift ist“, lobte das Geburtstagskind. „So ein Spiel hätten wir im vergangenen Jahr noch locker verloren.“ Mit dem Sieg wurde das Saisonziel, Aufstieg in die Landesliga, erreicht.

In der zweiten Partie gegen VSG Flensburg-Adelby II war die Luft raus. Mit dem ersten Sieg im Rücken gab Santos nun allen „seinen Frauen“ Spielanteile. Der SCR war letztlich zwar deutlich unterlegen und verlor in drei Sätzen (16:25, 12:25, 12:25) mit 0:3, doch Santos betonte: „Trotzdem hat es Spaß gemacht, es ging um nichts mehr.“

Am Sonnabend, 19. März, kann der SCR ganz entspannt nach Kiel fahren. Am letzten Bezirksliga- Spieltag geht es gegen den Kieler TV VI und TSV Klausdorf. Mit sieben Zählern Vorsprung kann Rönnau nicht mehr vom zweiten Aufstiegsrang verdrängt werden.

Von nam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.