Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
SG im Pokaljubel, aber mit Punktspielpech

Klein Rönnau SG im Pokaljubel, aber mit Punktspielpech

Für Rönnau/Daldorf neigt sich die Saison in der Fußball-Verbandsliga der Frauen einem versöhnlichen Ende entgegen — Das Team ist Tabellenvierter und Kreispokalsieger — Pech: Das jüngste 1:2 gegen Siems/Dänischburg.

Klein Rönnau. Die Fußballerinnen der SG Rönnau/Daldorf präsentieren sich seit Wochen in glänzender Form. Nach ihrem Hänger beim derben 1:6 in Fischbek im März hat sich das Team in der Verbandsliga hervorragend stabilisiert. Damals wies Kapitänin Franziska Stahmer zwar auf die lange Verletztenliste hin, betonte aber auch: „Die Einstellung hat nicht gestimmt. Wenn man unter den Top fünf in der Liga landen will, muss man solche Spiele gewinnen.“ Rund eineinhalb Monate später bietet sich ein ganz anderes Bild. Die SG-Frauen, die ab der nächsten Saison als SG Rönnau/Segeberg antreten werden, haben sich bis auf Rang vier hochgearbeitet, waren vor dem letzten Spieltag sogar Dritter.

Dazu kommt der Sieg im Kreispokal am Himmelfahrtstag in Hartenholm. Die Mannschaft von Trainer Thomas Hahne bezwang den starken Kreisligisten VfL Struvernhütten mit 2:1. Im Vorfeld hatte Hahne erklärt: „Der Pokalsieg würde die relativ gute Rückrunde sportlich gut abrunden.“ Nach den Treffern von Marleen und Franziska Stahmer ist die Sache nun also rund, die VfL-Führung von Jessica Hedtke konnte gedreht werden. Anschließend gab‘s Jubel, Trubel, Heiterkeit auf dem Hartenholmer Rasen, die SG-Spielerinnen lagen sich strahlend in den Armen und feierten den Titelgewinn ausgiebig.

Trotz der Partylaune unter gleißender Sonne war das Team dann am Sonntag im Punktspielalltag wieder topfit. Zu Gast in Daldorf war immerhin der ambitionierte Tabellenzweite und SH-Liga-Absteiger SG Siems/Dänischburg. Die Lübeckerinnen ringen mit Spitzenreiter SV Neuenbrook/Rethwisch um den Titel und den Wiederaufstieg. Erst nach harter Gegenwehr unterlag Rönnau/Daldorf mit 1:2 (0:1) — und hatte dabei viel Pech. „Es ist wirklich sehr ärgerlich, wir haben unglücklich verloren. Mit einem Unentschieden wären sicherlich alle zufrieden gewesen“, sagte Hahne.

Bereits nach fünf Minuten brachte Sarah Koch die Gäste per Fernschuss in Führung. Doch im weiteren Verlauf kam Rönnau/Daldorf immer besser ins Spiel und hatte gute Konterchancen zum Ausgleich.

„Es war bis zu dem Zeitpunkt eine ausgeglichene Partie. Hinten standen wir wirklich sicher“, lobte Hahne. Kurz vor der Pause hätte Marleen Stahmer dann für das 1:1 sorgen können, sie scheiterte jedoch mit einem Strafstoß (Foul an Janine Gauer). Nach dem Wechsel erhöhten die Gastgeberinnen immer mehr den Druck, so dass der SG-Coach fand: „Wir waren nun das bessere Team.“ Weitere Möglichkeiten von Gauer und Alina Engler folgten. Für den Ausgleich sorgte schließlich Gauer (48.). Dagegen hatte die SG Siems/Dänischburg keine weiteren Chancen. Dennoch gelang dem Tabellenzweiten in der 69. Minute der Siegtreffer: Torfrau Britta Horns unterschätzte einen harmlosen Fernschuss von Koch — und der Ball trudelte zum 1:2 ins Netz. „Leider konnten wir nicht noch einmal zurückschlagen“, ärgerte sich Hahne.

Das letzte Saisonspiel bestreitet die SG Rönnau/Daldorf am Sonntag, 22. Mai, 15 Uhr, zu Hause gegen den Achten BSG Eutin.

Von Jörns Zerbe und Martin Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.