Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
SKV Bobitz kassiert 1:8-Klatsche in Neukloster

Grevesmühlen SKV Bobitz kassiert 1:8-Klatsche in Neukloster

MSV feiert 6:2-Auswärtssieg in Selmsdorf, Testorf/Upahl verliert beim Poeler SV.

Grevesmühlen. Gleich drei Teams stehen nach dem 4. Spieltag in der Fußball-Kreisoberliga Schwerin-Nordwestmecklenburg punktgleich an der Tabellenspitze. Neben Spitzenreiter VfL Blau-Weiß Neukloster, der sich recht deutlich mit 8:1 gegen Bobitz durchsetze, sind auch weiterhin Brüsewitz sowie der Poeler SV oben dran. In den unteren Tabellenregionen rangieren Lübstorf sowie Aufsteiger Gostorfer nach wie vor ohne Punktgewinne am Tabellenende.

 

LN-Bild

Spielszene aus Mallentiner SV gegen Zetor Benz: Ronny Wortmann (l.) erzielte für Mallentin das 1:3.

Quelle: Foto: Karl-Ernst Schmidt

SV Schiffahrt/Hafen Wismar –

Neuburger SV 3:2

Ein sehr ansehnlich geführtes Derby zweier gleichwertiger Mannschaften, das unterm Strich noch einen glücklichen Sieger fand. Die Neuburger überraschten mit einer starken Anfangsphase, konnten ihre Vorteile aber für eine Führung nicht ummünzen. Anschließend bekam der SHW die Partie deutlich besser in den Griff und sorgte durch einen Doppelpack von Kindler noch für eine Pausenführung. Im zweiten Abschnitt investierten die Gäste deutlich mehr für die Offensive, die Platzherren bekamen zunehmend Probleme und mussten innerhalb von zehn Minuten den Ausgleich einstecken. Als alles nach einem gerechten Remis hinaus lief, sorgte Grabner mit seinem abgeschlossenen Konter noch für Freud und Leid auf beiden Seiten. „Heute haben wir mit Glück gewonnen“, so Andre Lehmkuhl, Trainer Schiffahrt/Hafen Wismar.

Tore: 1:0,2:0 Kindler (36.,43.), 2:1 Jäke (67. Eigentor), 2:2 Schröder (77.), 3:2 Grabner (87.).

Poeler SV – FSV Testorf/Upahl 1:0 Über 90 Minuten eine sehr ausgeglichene Partie. Die Gastgeber hatten zwar optisch mehr vom Spiel, doch der gut stehende und früh störende FSV ließ

kaum was anbrennen. Meist dominierten lange Bälle und Ungenauigkeiten sowie der finale Pass um zu Torerfolgen zu kommen. Eine Standardsituation leitete in der Schlussphase dann noch die Spielentscheidung zugunsten der Poeler ein, als Bruß nach einem abgewehrten Eckball im Nachsetzen das Tor des Tages erzielte.

Torschütze: Bruß (85.).

Mallentiner SV – SG Zetor Benz 3:4 Bis weit in die zweite Hälfte hinein sah es noch nicht nach einem knappen Erfolg für die Benzer aus, denn das Team erspielte sich bereits kurz nach dem Seitenwechsel eine beruhigende 3:0-Führung heraus. Im Nachgang schlich sich dann aber der Schlendrian ein, so dass der MSV nach dem Anschlusstreffer wieder mehr Zugriff bekam und neun Minuten vor Spielende mit dem Ausgleich belohnt wurde. Als alles nach einem Remis aussah, setzten die Gäste dann Sekunden vor Ultimo doch noch den Lucky Punch durch Rico Bohm.

Tore: 0:1, 0:2 Schreiber (46., 53.), 0:3 Bohm (55.), 1:3 Wortmann (70.), 2:3 Reiche (79.), 3:3 Reinke (81.), 3:4 Bohm (89.).

Blau-Weiß Neukloster – Bobitz 8:1

Abgesehen von der ersten Hälfte, als sich der VfL Neukloster noch sehr schwer tat, bekamen die Broberg-Schützlinge in Hälfte zwei die Partie deutlich besser in den Griff. Vor allem Patrick Wichmann, der allein fünf Buden zum Kantersieg beisteuerte, bekam die SKV- Abwehr nie in den Griff. Als Ziehl nach gut einer Stunde zum 4:1 nachlegte, dominierten die Blau-Weißen gegen die nun deutlich resignierenden Bobitzer nach Belieben und erspielten sich noch einen deutlichen Kantersieg heraus. Unterm Strich eine gelungene Generalprobe vor dem Gipfeltreffen beim Brüsewitzer SV.

Tore: 1:0 Wichmann (14.), 1:1 Karsten (35.), 2:1, 3:1 Wichmann (43., 45+1.), 4:1 Ziehl (63.), 5:1 Klepacz (68.), 6:1 Schmidt (73.), 7:1,8:1 Wichmann (75., 86.).

Selmsdorf – Mecklenburger SV 2:6

Bis Mitte der zweiten Hälfte sah es noch nicht nach einem deutlichen Auswärtssieg des MSV aus, denn die Gastgeber agierten bis dahin noch gleichwertig. Die Pausenführung der Gäste etwas glücklich, zumal der FC Selmsdorf kurz vor dem Seitenwechsel noch mit einem Aluminiumtreffer aufwarten konnte. Die Spielentscheidung zugunsten der Rhode-Elf dann innerhalb von sieben Minuten, als sich die Platzherren einen individuellen Abspielfehler zum 1:4 leisteten und das Unheil der Gastgeber anschließend seinen Lauf nahm.

Tore: 0:1 Kapschefsky (33.), 0:2 Behning (49.), 1:2 Luther (58.), 1:3 Gehde (59.), 1:4 Rohde (73.), 1:5 Kapschefsky (78.) 1:6 Zocher (80.), 2:6 Philipowski (86.).

SV Klütz – Gostorfer SV 4:1

Der Derbysieg des SVK war zwar verdient, doch das Endergebnis fiel nach dem Spielverlauf deutlich zu hoch aus. Bis weit in die Schlussphase hinein spielte der GSV gut mit, scheiterte aber letztendlich an seiner eigenen mangelhaften Chancenverwertung. Bereits vor dem 1:0 vergab Angelbeck die Riesenmöglichkeit zur Führung. Deutlich effektiver agierten indes die Hausherren, die kurz vor der Pause noch das 2:0 nachlegten. Auch als Wolff, vorausgegangen war ein Foulspiel an Eric Kasüske, den Anschluss wieder herstellte, ergaben sich im Nachgang erneut für Angelbeck zwei dicke Konterchancen, als er freilaufend den Ball im Gehäuse nicht unterbringen konnte. Das rächte sich bitter, als Schukay innerhalb von drei Minuten den Sack zum ersehnten ersten Saisonsieg endgültig zuschnürte.

Tore: 1:0 Otto (34.), 2:0 Staudte (44.), 2:1 Wolff (56.), 3:1 Schukay (75.), 4:1 Schukay (78.)

Reinhard Wulf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.