Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
SV Dassow kehrt in die Erfolgsspur zurück

Dassow SV Dassow kehrt in die Erfolgsspur zurück

3:1-Sieg in Warin — VfL Neukloster erster Absteiger.

Dassow. Fußball-Landesligist SV Dassow ist nach fünf sieglosen Spielen wieder in die Erfolgsspur zurück gekehrt. Bei der zweitbesten Rückrundenmannschaft, der TSG Warin, gewann die Elf von Trainer Thomas Haese das Spitzenspiel des Tages mit 3:1. „Wenn man gegen einen direkten Konkurrenten siegt und nach so vielen Spielen wieder gewinnt, ist die Freude natürlich riesengroß. Das hat sich die Mannschaft verdient, obwohl ich die ersten 35. Minuten mit unserem Spiel überhaupt nicht zufrieden war“, so Thomas Haese.

Dassow musste früh einen Rückstand hinnehmen, konnte aber kurz vor der Pause ausgleichen. In der Kabine fand Haese dann deutlich Worte und stellte die Mannschaft um. Nico Mülling, der in der Vorwoche noch verletzt zuschauen musste, verließ den Platz. Dafür rückte Magnus Thiel in die Abwehr und Niklas Kahle auf die rechte Außenbahn. „Wir mussten mehr Stabilität in die Abwehr bekommen, konnten so auch offensiver spielen“, begründete Haese diese Entscheidung. Die Umstellung zeigte Wirkung. In der 56. Minute erzielte Hannes Komoss seinen 18. Saisontreffer. Dassow hatte danach einige Konterchancen, ließ diese aber ungenutzt. In der 86. Minute waren die Gastgeber nur noch zu zehnt (Matthias Schmidt sah die Ampelkarte). Nur 60 Sekunden später sorgte Tristan Krause für die Entscheidung. Nach einem Freistoß von Komoss aus 18 Metern konnte der Gästetorwart den Ball nicht festhalten, den Nachschuss nutzte Krause zur Entscheidung. „In der zweiten Halbzeit habe ich eine Mannschaft gesehen, die gewinnen wollte und bissig war“ so Dassows Trainer.

SV Dassow: Moldenhauer- Pekrun, Mülling (46. Kahle), Bracker, Schoop - Thiel ,Schröter, Krause, Faasch, Komoss (87 Anderson). - Höpel (78. Luther)

Tore: 1:0 Becker (13.), 1:1 Höpel (43.), 1:2 Komoss (56.), 1:3 Krause (87.)

bes. Vorkommn: Ampelkarte für Schmidt (Warin/86.)

Der VfL Neukloster steht nach der 0:11-Klatsche in Gadebusch fünf Spieltage vor Schluss als erster Absteiger der Landesliga West fest.

Nächster Spieltag: 7.5., 14.00: TSG Gadebusch—Polz, Cambs-Leezen—Lübz, TSV Goldberg—Dynamo Schwerin, 15.00: SV Dassow—Eldena, Zarrentin—TSG Warin, 16.00: Hagenower SV—Neumühle, 8.5.14.00:

VfL Neukloster—Ludwigslust/Grabow

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.