Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
SV Dassow verabschiedet sich mit 0:3-Niederlage

Dassow SV Dassow verabschiedet sich mit 0:3-Niederlage

Der FC Schönberg II gewinnt letztes Saisonspiel beim Erzrivalen / Thomas Aldermann schafft Hattrick.

Voriger Artikel
TRIATHLON
Nächster Artikel
„Oldies“ mit 18 Titeln bei Nord-DM

Thomas Aldermann (r.) schoss für den FC Schönberg II alle drei Tore beim 3:0-Sieg in Dassow.

Quelle: Foto: Steffen Oldörp

Dassow. Der FC Schönberg II verabschiedet sich in der Fußball-Landesliga West mit einem Sieg aus der Meistersaison. Die GrünWeißen gewannen das Nordwestmecklenburg-Derby beim SV Dassow mit 3:0. „Wir haben schlecht gespielt, aber das Ergebnis ist in Ordnung“, sagte Schönbergs Spielertrainer Tom Körner, der wegen einer Verletzung nicht auf dem Platz stand.

In der 71. Minute traf Thomas Aldermann nach Vorlage von Patrick Runzer aus fünf Metern zur vielumjubelten Führung. Nur neun Minuten später ballte Aldermann erneut jubelnd die Faust. Nach einem Fehlpass von Dassows Torhüter Maik Paruszewski behielt er die Übersicht und erhöhte auf 2:0. Kurz vor dem Schlusspfiff (87.) schaffte der Schönberger Angreifer nach Vorarbeit von Sven Boddin sogar einen Hattrick.

Die Dassower nahmen die Partie offenbar nicht mehr ernst. Bei der Saisonabschlussfeier losten die Spieler aus, auf welcher Position sie gegen den FC Schönberg auflaufen. So spielte Stürmer Marcel Behm mit Torjäger Hannes Komoss in der Abwehr. Verteidiger Maik Paruszewski stand dagegen zwischen den Pfosten.

„Ich finde es respektlos gegenüber unserer Mannschaft und den Zuschauern“, sagte Tom Körner. Sein Gegenüber Andy Wehr kann die Kritik nicht verstehen: „Dass wir Roulette gespielt haben, wer wo spielt, war ein Spaß. Schönberg war durch. Bei uns ging in der Tabelle auch nichts mehr. Deshalb haben wir das als Gaudi gemacht.“ Körner zeigte zudem wenig Verständnis dafür, dass die Dassower bis in die frühen Morgenstunden gefeiert haben. „Dass einige alkoholisiert auf den Platz gehen, gehört sich einfach nicht. Das ist unverschämt und gefährlich. Ich bin froh, dass sich keiner unserer Spieler verletzt hat“, sagte Körner. SV Dassow: Paruszewski – Behm, Komoss, Thiel, Bischof – Freitag (60. Burmeister), Burmeister, Schröter, Münter (70. Stüben) – Klein, Krause.

FC Schönberg II: Scherz – Köpke, Kowalski (55. Kowalski), Tiedt, Holst – Efthymiadis, Burmeister, Schneidereit (55. Boddin), Runzer – Aldermann, Heymann.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Aldermann (71., 80., 87.).

Steffen Oldörp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.