Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Saisonausklang mit Spanferkel

Oldenburg/Eutin Saisonausklang mit Spanferkel

SH-Liga: Oldenburg verabschiedet gegen Hartenholm die Spieler Rosenthal und Bork – Eutin 08 muss Pfingsten zweimal auswärts in Todesfelde und bei Flensburg 08 ran.

Oldenburg/Eutin. Nach vier Niederlagen in Folge heißt es beim Oldenburger SV nochmal alle Kräfte zu mobilisieren. Schließlich empfängt der Aufsteiger morgen den TuS Hartenholm zum letzten Heimspiel der diesjährigen SH-Liga-Saison am Schauenburger Platz (16 Uhr).

Zwei Verabschiedungen stehen bei den Oldenburgern an. Während der lange verletzte Routinier Timo Rosenthal (37) wie angekündigt seine aktive Laufbahn beendet, hat sich Ur-Gestein Rico Bork zu einem Wechsel im Sommer ausgerechnet zum Ligakonkurrenten aus Eutin entschieden.

Fest steht, dass er mit einem weinenden und lachenden Auge geht. „Der Abschied fällt mir sehr schwer. Es waren schöne Jahre, die ich beim OSV erleben durfte. Der Aufstieg in die SH-Liga war unfassbar. Die familiäre Atmosphäre wird mir fehlen“, sagt das Mittelfeldtalent. „Aber Eutin ist eine neue, große Herausforderung. Ich möchte noch einmal einen Schritt nach vorne wagen. Persönlich denke ich, dass ich dort sehr viel lernen kann. Ein Anreiz ist, im nächsten Jahr um den Aufstieg in die Regionalliga Nord mitzuspielen. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung.“

Ansonsten hofft Trainer Andreas Brunner, dass der übrige Kader zusammenbleibt. Allerdings könnten andere Vereine an guten Spielern wie Torjäger Freddy Kaps (22 Saisontreffer) Interesse haben. Zum TSV Altenholz wird Kaps nicht wechseln. Laut LN-Informationen hat er beim Tabellenachten abgesagt. „Es kann immer etwas passieren“, sagt Brunner, der gleichzeitig Ausschau nach möglichen Neuzugängen hält.

Eine Absage erhielten die Oldenburger von Eutins Julian Brauer, dessen Gespräche bei den Rosenstädtern für eine Vertragsverlängerung zuletzt auf Eis lagen. „Er hat diese Woche für die neue Saison zugesagt", erklärte 08-Mäzen Arend Knoop. „Schade. Ich finde Julian richtig gut", sagt Andreas Brunner über den 21-Jährigen (sechs Tore in 20 Spielen), der bei Knoop im Autohaus am Bungsberg arbeitet und früher in der OSV-Jugend (bis 2009) gespielt hat.

Zum Abschluss sollen die treuen Oldenburger Fans nochmal so richtig verwöhnt werden. „Wir wollen gewinnen und zeigen, dass wir wie beim 5:0 im Hinspiel besser sind als Hartenholm“, betont der 50-Jährige. Neben Daniel Junge und Timo Rosenthal fallen auch Jan Haltermann (Studium) und André Schön (privat entschuldigt) aus. Wieder dabei sind André Brandt und Kamel Ejleh, der sein letztes Spiel am 9. April beim 4:3 in Preetz bestritt. Nach dem Spiel steigt eine Abschlussfeier mit den Sponsoren. Spanferkel und 100 Liter Freibier werden am Schauenburger Platz aufgetischt.

Zwei Auswärtsspiele stehen zum Pfingstfest auf dem Plan bei Eutin 08. Morgen geht’s zum SV Todesfelde (16 Uhr) und am Montag zu Flensburg 08 (14 Uhr). Trainer „Mecki“ Brunner hofft auf den Einsatz von Brauer. Der schnelle Rechtsaußen musste in den vergangenen viereinhalb Wochen mit Rückenproblemen aussetzen. Dienstag ist er wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Brunner erwartet zwei „heiße Spiele“ gegen zwei Gegner auf Top-Niveau, die „an guten Tagen alle schwindelig spielen können“. Die Todesfelder waren 13 Spiele ungeschlagen, ehe sie am vergangenen Wochenende mit 0:2 beim SV Eichede verloren. Die Stormarner übrigens können morgen (16 Uhr) mit einem Sieg beim Kellerkind SV Henstedt-Ulzburg die Meisterschaft endgültig perfekt machen.

Besonders auf das Spiel in Todesfelde freut sich Brunner: „Es geht für beide Mannschaften darum, eine neue Punktspiel-Bestmarke aufzustellen. Deshalb erwartete ich kein großes taktischen Geplänkel.“

Nick Dräger, der bisherige Ersatztorwart, wird in der neuen Saison die Nummer drei hinter den beiden Neuzugängen Lennart Weidner (Preetzer TSV) und dem Ex-Pansdorfer Lars Möller (TSG Schönkirchen), deutete Knoop an.

Volker Giering

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.