Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Schackendorf beißt sich oben fest

Schackendorf beißt sich oben fest

An der Spitze der Fußball-Verbandsliga sind die Teams noch enger zusammengerückt – Am Tabellenende schöpft Bornhöved/Schmalensee weiter Hoffnung im Abstiegskampf.

SV Schackendorf – FC Reher/Puls 3:2 (2:0). Nach einer starken ersten Schackendorfer Hälfte stand am Ende zwar ein nicht unverdienter, jedoch zitteriger Sieg. Mirco Schultz (34.) schoss den SVS dabei mit 1:0 in Führung, bevor Lucas Turci kurz vor dem Wechsel für das 2:0 (41.) sorgte. „Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht, hätten uns aber auch nicht beschweren dürfen, wenn wir mit 2:2 in die Pause gegangen wären“, erklärte SVS- Coach Michael Gerken. Er sah direkt nach dem Wiederanpfiff die Vorentscheidung. David Heese (48.) traf zum 3:0. Im Anschluss daran übernahm Reher/Puls plötzlich das Kommando und kam durch Timo Albers (55.) sowie Frank Loßmann (84.) zum 2:3. „Das war ein verdienter, aber hart erarbeiteter Erfolg. Damit haben wir Reher/Puls auf Abstand gehalten“, so Gerken zum dritten Platz seiner Elf. In den nächsten vier Spielen wolle man zehn Punkte holen, „um uns ganz oben festzubeißen.“ Die Spitze mit Tabellenführer TSV Wankendorf, Verfolger SSC Phoenix Kisdorf und dem SVS liegt dicht zusammen. Auch die Kaltenkirchener TS liegt in Lauerstellung.

VfL Kellinghusen – SV Todesfelde II 3:1 (1:0). Durch diese Niederlage rutschte die SVT-Reserve auf den neunten Tabellenplatz ab. Kellinghusen erzielte nach 24 Minuten die Führung durch Sebastian Worbs. Vorausgegangen war ein Fehler im Todesfelder Spielaufbau. Zwar hatte der Gast mehrfach die Möglichkeit zum Ausgleich, doch die VfL- Fußballer brachten den Vorsprung in die Pause und erzielten nach dem Wiederanpfiff das 2:0. Wiederum Worbs (51.) bugsierte das Leder über die Linie. Kurz darauf gelang dem SVT dann per Strafstoß von Kilian Hansen (56.) das 1:2. Hoffnung keimte auf, aber nun schwächte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Komm selbst: Tobias Neumann sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Für die endgültige Entscheidung sorgte Joshua Seider (70.) mit dem 3:1. „Die Niederlage geht in Ordnung“, räumte Komm später ein. Aber auch in Unterzahl habe sich sein Team kämpferisch gezeigt und dagegengehalten.

SG Bornhöved/Schmalensee – MTSV Hohenwestedt 2:2 (0:0). Zwar behielt die SG nach diesem Remis die Rote Laterne, doch die Mannschaft von Interimstrainer Dirk Ruckpaul zog nach Punkten mit Fetihspor Kaltenkirchen gleich – und die stehen auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Außerdem hat Bornhöved/Schmalensee ein Spiel weniger ausgetragen. Es dauerte bis zur 72. Minute, bis die Zuschauer den ersten Treffer sahen. Lars Butenschön brachte Hohenwestedt in Front. Nur acht Minuten später erhöhte Ferdinand Hummel (80.) sogar auf 2:0 für den Gast, doch die SG antwortete prompt: Nico Wolf (82.) schob zum 1:2 ein. Kurz vor Schluss gelang den SG-Kickern dann sogar noch das 2:2. Philip Weidemann (87.) war zur Stelle. Ruckpaul analysierte: „Wir hatten nicht unseren besten Tag, aber wenn man nach einem 0:2 noch 2:2 spielt, muss man zufrieden sein.“ Zwar sei seiner Mannschaft kurz vor dem Ende ein glasklarer Elfmeter verweigert worden, „doch in zwei Szenen hatten auch wir viel Glück“.

fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.