Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Schackendorf kontert Hartenholm aus

Schackendorf kontert Hartenholm aus

Fußball-Landesliga: Reinfeld serviert Kellinghusen mit 5:2 ab.

TuS Hartenholm – SV Schackendorf 1:2. Die Gäste landeten im Kreisderby ihren zweiten Überraschungssieg binnen drei Wochen. Auf tiefem Geläuf geriet die SVS-Elf von Coach Thomas Dybowski jedoch durch Jannik Holz (14.) in Rückstand. Kurz vor der Pause foulte Christian Voigt SVS- Angreifer Alex Braun im Strafraum und sah Rot. Maurice Uhlenbrock traf zum 1:1 (45.). „Von da an war das Momentum auf unserer Seite. Wir haben uns in die Partie hineingebissen“, schilderte Dybowski. Zwar waren die Gastgeber weiter am Drücker, trafen durch Genz aber nur die Latte und kassierten per Konter über Alex Braun und Uhlenbrock das 1:2 (88.), ehe Bruhn noch Gelb-Rot sah (89.).

Mit diesem laut Dybowski „verdienten Kampfsieg“ kletterte der SVS auf Platz zwölf, während TuS-Trainer Bastian Holdorf bedauerte: „In der ersten Hälfte haben wir die Tore nicht gemacht und waren auch zu zehnt noch überlegen, bekommen dann aber diesen Konter . . .“

TuS: Rathjen - Bruhn, Quinting, Wasner, M. Genz, M. Möller, Voigt, Delfs (76. Novak), Kokot, J. Holz, Ollenschläger (70. Dürkop).

SVS: Steputat - Steinber, T. Blunk, Höppner, Soost, S. Blunk, Schultz, Birgül (60. Guilherme de Oliveira), Braun (90. Wenzel), Uhlenbrock, Groß (15. Ajlani).

Preußen Reinfeld – VfL Kellinghusen 5:2. Bereits nach zehn Minuten eröffnete Mark Heinze vor 50 Zuschauern den Torreigen, ehe Dennis Lie auf 2:0 (31.) erhöhte. Den VfL-Anschlusstreffer durch Lars Baufeldt (39.) beantwortete der formstarke Lie mit seinem achten Saisontor zum verdienten 3:1-Pausenstand (42.). Nach dem Wechsel dauerte es bis zur 63. Minute, ehe Dennis Schecke auf 4:1 stellte. Nur Sekunden später kamen die Gäste allerdings schon wieder heran, als Mirco Göttsche Preußen-Keeper Sebastian Simmich überwinden konnte (65.). Und als Schiri Schenke in der 89. Minute auf Strafstoß für die Gäste entschied, drohte den Gastgebern das Spiel noch zu entgleiten, doch diesmal behielten die Preußen im Duell Simmich gegen Göttsche die Oberhand. Im Gegenzug machte Simon Kunert mit dem 5:2 alles klar (90.). Trainer Michael Clausen sagte: „Es war ein verdienter Sieg, bei dem wir es wieder unnötig spannend machten, weil wir große Chancen ausließen und den VfL durch defensive Nachlässigkeiten immer wieder im Spiel ließen.“

Reinfeld: Simmich - Wolf, Witten, Böckelmann, Göpel - Vogel, Grimm (60. Schröder) - Schecke (80. Kunert), Lie (46. Rönnau), Heinze - Treichel.

fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.