Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Schwarzenbek bleibt Nummer eins im Tischtennis-Land

Schwarzenbek Schwarzenbek bleibt Nummer eins im Tischtennis-Land

Bei den Landesmeisterschaften der Damen und Herren gelang den Tischtennis-Cracks des TSV Schwarzenbek der große Coup: Dank der Einzel-Erfolge von Vivien Scholz und ...

Brokstedt. Bei den Landesmeisterschaften der Damen und Herren gelang den Tischtennis-Cracks des TSV Schwarzenbek der große Coup: Dank der Einzel-Erfolge von Vivien Scholz und Frederik Spreckelsen sowie der Doppel Sejla Fazlic/Scholz und Spreckelsen/Sören Wegner gelang die Titelverteidigung in allen Konkurrenzen.

Für Vivien Scholz war die Wiederholung des „goldenen Doubles“ der krönende Abschluss einer ganz besonderen Woche. Nur wenige Tage vor dem Landesentscheid in Brokstedt war für das Zweitliga-Ass bereits ein Traum in Erfüllung gegangen: Dank ihrer guten Punktspielleistungen sowie der starken Auftritte bei den Bundesranglistenfinals ist sie im nationalen Ranking immer weiter nach oben gerückt, so dass Bundestrainerin Jie Schöpp sie für die Internationalen Meisterschaften von Ungarn nominiert. Für einen Einzelsieg reichte es für die 19-jährige Offensiv-Spielerin in Budapest noch nicht ganz.

„Ich war so aufgeregt und habe nicht mein bestes Tischtennis gezeigt. Aber die Erfahrung mit dem Nationalteam war schon überwältigend“, verriet Vivien Scholz nach ihrer Rückkehr.

Nur 48 Stunden später schlug die BWL-Studentin bei den Landestitelkämpfen auf und setzte sich im Einzel-Finale sicher gegen Lena Meiß (Nortorf) durch (11:8, 3:11, 11:4, 11:9, 11:8). Das eigentliche Endspiel hatte jedoch bereits im Viertelfinale stattgefunden, als die alte und neue Titelträgerin gegen ihre Teamgefährtin Sejla Fazlic fünf Matchbälle abwehren musste, um ihrerseits den zweiten zu nutzen (11:4, 12:14, 11:3, 11:8, 8:11, 6:11, 14:12). Seite an Seite waren Fazlic/Schulz im Doppel nicht zu schlagen. Bianca Dahlke/Ann-Kathrin Gericke gewannen darüber hinaus Doppel-Bronze.

Derweil bestimmten die Schwarzenbeker Drittliga-Athleten Frederik Spreckelsen und Sören Wegner das Geschehen bei den Herren. Während sich Titelverteidiger Wegner souverän in das Einzel-Finale spielte, musste sein Teamgefährte zweimal über sieben Sätze gehen, um Sieks Patrick Khazaeli in den Griff zu bekommen (11:9, 12:10, 4:11, 11:3, 12:14, 10:12, 12:10). Im Endspiel gefielen beide Schwarzenbeker mit ihrem enorm druckvoll vorgetragenen Top-Spin-Spiel und ließen bei manch spektakulären Ballwechseln sogar ein Raunen durchs Publikum gehen. Letztlich wurde der Bundesranglistenfünfte Frederik Spreckelsen seiner Favoritenstellung gerecht und triumphierte mit 11:5, 8:11, 11:8, 13:11 und 11:9. Gemeinsam war die Kombination Spreckelsen/Wegner zudem im Doppel eine Klasse für sich und gab bei ihrem Triumphzug lediglich zwei Sätze ab. Die Möllner Jan Hauberg/Jan-Philipp Hoffmann wurden mit Bronze dekoriert.

Mit Bianca Dahlke, Sejla Fazlic und Ann-Kathrin Gericke bei den Damen sowie Sören Wegner bei den Herren haben sich vier Aktive des TSV Schwarzenbek für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert, die am 4./5. Februar in Bremen stattfinden. „Vivi“ Scholz und „Fredi“ Spreckelsen haben darüber hinaus aufgrund ihrer Bundesranglisten-Platzierungen bereits ein persönliches Startrecht bei den Deutschen Meisterschaften, die vom 3. bis 5. März in Bamberg ausgetragen werden. zumm

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.