Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
„Schweizer“ erwarten Verfolger Union Oldesloe

Eutin „Schweizer“ erwarten Verfolger Union Oldesloe

Im Topspiel der Handball-Männer-Landesliga trifft der Spitzenreiter auf den punktgleichen Mitbewerber.

Voriger Artikel
Erstes Testspiel heute in Boltenhagen
Nächster Artikel
Hirvonen attackiert von Zitzewitz bei der Rallye Dakar

Mit links: Martin Fürst (HSG Holsteinische Schweiz) will auch gegen Verfolger Union Oldesloe kräftig Maß nehmen.

Quelle: John Luca Garve/54°

Eutin. Oberliga, Männer

VfL Bad Schwartau II — HSV Hamburg II (heute, 20.30 Uhr). „Wir brauchen Glück und Leidenschaft“, betont Trainer Mirko Baltic, der seinen VfL als klaren Außenseiter sieht.

Personell steht aber nur hinter Christoph Schlichting ein Fragezeichen (Uni-Veranstaltung). Ansonsten sind alle Spieler anwesend, die gegen Hürup in der vergangenen Woche ein Remis holten. Also auch Jasper Bruhn, der bei der hohen 25:35-Hinspielniederlage mit 13 Toren mehr als die Hälfte aller VfL-Treffer erzielte.

Oberliga, Frauen

AMTV Hamburg — ATSV Stockelsdorf (Sa., 16 Uhr). Klammheimlich haben sich die Hamburger mit den Ex-Lübeckerinnen Lea Knop und Svenja Eckert auf Rang drei vorgeschoben. Beim 31:21-Hinspielsieg war der AMTV zudem die dominierende Mannschaft. So kommt „Stodo“ im „backefreien“ Hamburg nicht um die Außenseiterrolle herum. „Ich hoffe auf die Rückkehr von Alina Krey, dafür war aber Jenny Stapelfeldt krank“, sagt ATSV- Trainer Andreas Juhra.

SH-Liga, Männer

HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg — HSG Ostsee (Sa., 16.45 Uhr). Nach zwei Niederlagen in Folge sind die Gastgeber aus dem unmittelbaren Verfolgerfeld ausgeschieden. Dennoch wird es in der Westerrönfelder Heidesandhalle hoch hergehen, da man versuchen wird, dem Tabellenführer Ostsee ein Bein zu stellen. „Wir haben im Hinspiel eines unserer besten Partien abgeliefert“, erinnert allerdings Ostsee-Coach Thomas Knorr. So reist seine Truppe mit breiter Brust an, und Teammanager Roland Dieckmann betont: „Wir werden dieses Spiel sehr ernst nehmen, um unsere Position zu verteidigen.“ Die Begegnung sei richtungweisend für die kommenden Wochen. Tjark Müller ist aus dem Urlaub zurück und wird für den Rückraum eine deutliche Verstärkung sein. Beim 36:25-Hinspielerfolg war Martin Ambrosius nicht dabei, auch der könnte diesmal für einige Nadelstiche sorgen.

Landesliga, Männer

HSG Holsteinische Schweiz — Union Oldesloe (So., 17 Uhr). Es ist das Topspiel der Hinrunde, wenn der Spitzenreiter in Eutin (Sievert-Halle) auf den Zweiten trifft. Aber auch wenn die HSG in Oldesloe mit 29:27 gewonnen hat, bleibt diese Partie für Trainer Stefan Risch „eine ganz enge Kiste“. Verzichten muss er verletzungsbedingt auf Buck und die Brüder Maaßen. „Unser Hauptaugenmerk liegt auf dem wurfgewaltigen Oldesloer Rückraum“, sagt Risch: „Wir müssen schon einen guten Tag erwischen, um zu bestehen.“ Ein Wiedersehen gibt es mit Marek Malzahn, der in Malente mit vielen HSG-Spielern das Handballspielen erlernte und jetzt im Oldesloer Tor maßgeblich am Erfolg des Teams beteiligt ist.

ATSV Stockelsdorf II — HSG Wagrien (So., 16 Uhr). Der deutliche 41:31- Sieg gegen Henstedt II dürfte die Wagrier in Stockelsdorf beflügeln. „Uns hat im Hinspiel nur das Glück gefehlt, um zumindest einen Punkt mitzunehmen“, sagt Trainer Dominik Hollich mit Blick auf das 33:35 in eigener Halle. Nun soll mehr herausspringen. Beim Gastgeber fehlt urlaubsbedingt Torjäger Liebsch, was es der HSG-Abwehr um einiges leichter machen wird.

Landesliga, Frauen

Lübecker TS — HSG Holsteinische Schweiz (Sa., 17.30 Uhr). Mit der Empfehlung des Erfolgs in Stockelsdorf fahren die Holstein-Frauen nun nach Lübeck, zumal sie die LT im Hinspiel bereits mit 26:24 bezwingen konnten. Platz acht ist das Ziel vieler Mannschaften, die sich den Klassenerhalt sichern wollen. Diesen Rang hat die HSG derzeit inne, doch bei einem Sieg winkt der Sprung auf Platz sechs — das dürfte zusätzliche Motivation sein.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.