Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Schwieriger Spagat für Beach Boys

Timmendorfer Strand Schwieriger Spagat für Beach Boys

Kontrastprogramm für den EHCT: Heute kommt der starke Tabellendritte Herne, am Sonntag geht‘s zum Vorletzten Berlin.

Timmendorfer Strand. Martin „OJ“ Williams ist zurzeit nicht zu beneiden: Der Spielertrainer des Eishockey-Oberligisten EHC Timmendorfer Strand 06 laboriert selbst an einer Oberschenkel-Verletzung und muss zudem auch noch mit Patrick Saggau (Rückenverletzung) den Ausfall eines weiteren Leistungsträgers verkraften. Zudem steht mit dem heutigen Heimspiel gegen den Tabellendritten Herner EV (20 Uhr) und dem Auftritt am Sonntag beim Vorletzten FASS Berlin (13.30 Uhr) ein weiterer schwieriger Spagat an.

„Wir dürfen uns vor heimischer Kulisse natürlich nicht abschlachten lassen, da wir unsere Fans nicht vergraulen wollen“, meint Williams mit Blick auf bislang 544 Besucher im Schnitt. In Herne hatte seine Mannschaft klar mit 2:10 verloren. Für den Dritten ist die heutige Partie die Generalprobe für das Topspiel am Sonntag gegen Spitzenreiter Duisburg. Das Team von Trainer Frank Petrozza hatte zuletzt in 22 Spielen in Folge gepunktet und musste sich erst am Wochenende gegen Halle mit 0:2 geschlagen geben. Bis auf Damian Schneider, der sich eine Verletzung am Innenband sowie einen Gelenkerguss im Knie zugezogen hat, dürfte der HEC an diesem Wochenende komplett sein.

Während die Beach Boys bislang noch kein Spiel gegen eine der Mannschaften unter den Top 9 gewinnen konnten, müssen am Sonntag in Berlin unbedingt drei Punkte für den Klassenerhalt her. „Wenn gegen Herne jeder seinen Job macht, sollten wir uns gut verkaufen und dürften gestärkt nach Berlin fahren“, meint Williams, der wieder die Angriffsreihen umstellen muss. Die Linie Marco Mayer, Tauno Zobel und Kenneth Schnabel ist gesetzt, dafür muss „OJ“ für Pierre Kracht und Jared Wynia sowie für Thorben Saggau und Moritz Meyer noch die passenden Partner finden. Jason Horst steht dabei nur heute zur Verfügung, aus Studiengründen muss der Stürmer am Sonntag passen. Noch nicht entschieden ist, ob Kevin Beech oder Jordi Buchholz im Tor stehen wird. „Bei ihnen entscheiden die letzten Eindrücke. Kevin hatte zuletzt stark gehalten, bis er beim 0:9 im Harz entnervt aus dem Tor ging. Bei Jordi wissen wir auch, was wir an ihm haben. Bei der Entscheidung geht es nur um Nuancen“, sieht Williams zwar einen schwierigen Spagat — aber auch ein schönes Luxusproblem.

sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.