Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Seawolves — noch ein Sieg bis zu den Play-offs

Rostock Seawolves — noch ein Sieg bis zu den Play-offs

Mit einem 84:72-Heimsieg gegen den SC Rist Wedel kehren die Rostocker Korbjäger in die Erfolgsspur zurück.

Rostock. Einen großen Schritt in Richtung Meisterschaftsendrunde machten Sonntag die Rostock Seawolves. Gegen den SC Rist Wedel (Schleswig-Holstein) gewannen die Basketballer in der 2. Bundesliga Pro B mit 84:72 (43:37). Für den Einzug in die Play-offs genügt den Wurfassen ein Sieg aus den abschließenden vier Spielen der Hauptrunde. „Wir haben gegen einen starken Gegner eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurückgefunden“, sagte Seawolves-Coach Sebastian Wild, dessen Team die beiden Wochen zuvor gegen Bochum und Quakenbrück jeweils als Verlierer vom Parkett gegangen war.

Vor 2135 Zuschauern kamen die Hausherren zunächst besser ins Spiel. Nach 90 Sekunden führte die Wild-Truppe, die auf den verletzten Kapitän Tim Vogt (Sprunggelenk) verzichten musste, mit 5:2. In der Folge baute sie ihren Vorsprung auf vier Zähler aus (15:11/ Platz 8), doch die Rand-Hamburger blieben dran und verkürzten bis zur ersten Viertelpause den Abstand auf zwei Punkte (18:20).

Im zweiten Abschnitt präsentierten sich die Gäste dann konsequenter und lösten sich geschickter von der weit vor dem Korb agierenden Defensive der Heimmannschaft. Nach 13 Minuten ergatterten sie folgerichtig die Führung (22:23). Doch es sollte die letzte für den Abstiegskandidaten sein. Die Rostocker hatten immer eine Antwort auf die Angriffsbemühungen der Gäste parat. Besonders Shawn Gulley präsentierte sich stark, erzielte allein im zweiten Abschnitt acht Punkte. „Wir haben vor allem in der Defensive gute Arbeit geleistet, das war der Schlüssel zum Erfolg" freute sich Gulley, der mit seinem Team den Vorsprung auf den Kontrahenten bis zur Halbzeit auf sechs Zähler ausbauen konnte.

Im Gegensatz zu den beiden Pleiten zuvor kamen die Gastgeber besser als ihr Gegner aus den Katakomben. Nach 23 Minuten lagen die Ostseestädter mit 50:42 vorn. Zwar verkürzten die Wedeler zwischenzeitlichen (50:54/27.), doch die Seawolves fanden erneut die richtigen Mittel, um die Gegner auf Distanz zu halten.

Im abschließenden Viertel ließ der Tabellensechste keine Zweifel mehr am Sieg aufkommen und brachte die Führung sicher über die Zeit. „Ich bin sehr glücklich über den Sieg. Es hätte heute auch in die andere Richtung gehen können", betonte Shawn Gulley.

Schon am kommenden Sonnabend (19.30 Uhr, Stadthalle) haben die Seawolves im Heimspiel gegen Oldenburg die Chance, den Einzug in die Play-offs perfekt zu machen.

Seawolves: Murillo 23 Punkte/10 Rebounds, Hunter 17/11, Gulley 15/1, Rivers 11/9, Markert 5/3, Hellmann 4/2, Lopez Dittert 4/1, Slavchev 3/3, Winkler 1/0, Lange1/2.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.