Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Segeberger trotz Pleite als Spitzenreiter in Winterpause

Bad Segeberg Segeberger trotz Pleite als Spitzenreiter in Winterpause

Landesliga-Basketballer verlieren 66:73 in Schleswig.

Bad Segeberg. Trotz einer eher trostlosen Leistung bei der 65:73 (30:31)-Niederlage beim TSV Schleswig bleibt der MTV Segeberg Tabellenführer der Basketball-Landesliga.

Der Tabellenzweite Norderstedt unterlag überraschend 60:69 in Geesthacht und konnte so den MTV, der ein Spiel mehr absolviert hat, vor der Winterpause nicht mehr von der Spitzenposition verdrängen.

„Wir freuen uns über die Tabellenführung“, sagte Coach Frank Sonnenberg, „mit dem Spiel können wir aber gar nicht zufrieden sein. Die Niederlage hat sich aber in den letzten Begegnungen bereits angedeutet.“ Zwei Mal hatten die Bad Segeberger mit jeweils einem Punkt Vorsprung gewonnen. Unzulänglichkeiten und mangelnde Konzentration wurden da noch nicht bestraft. Doch in Schleswig blieben sie deutlich unter ihren Möglichkeiten. „Wir haben einfach viel zu viele Fehler gemacht“, analysierte Sonnenberg. Zudem waren die Gäste stark ersatzgeschwächt. Gleich vier Stammspieler fielen verletzt oder erkrankt aus. „Wir hatten trotzdem genügend gute Spieler dabei“, wollte Sonnenberg das nicht als Ausrede gelten lassen.

Der MTV konnte über weite Strecken mithalten. Aufbauspieler Abdulrahman Najjar war mit zwei erfolgreichen Dreiern Garant für einen guten Start. Die Gäste konnten sich bis zur 17. Minute eine 25:22-Führung erkämpfen. „In der Phase haben wir konsequent verteidigt und gute Würfe genommen“, sagte Sonnenberg. Mit Beginn der zweiten Hälfte häuften sich jedoch die Abspielfehler. „Da hat ein paar Minuten nicht viel zusammengepasst“, ärgerte sich der Coach. 47:55 (30.) lag der Spitzenreiter bereits hinten. Seine Schützlinge gaben aber nicht auf und holten sich die Führung zurück (57:56/34.). Doch in den letzten Minuten wollte vorn nichts mehr gelingen. „Schleswig war einfach besser und hat verdient gewonnen“, musste Sonnenberg eingestehen.

MTV: Matthias Ralf (16 Punkte), Ole Scheel (12), Abdulrahman Najjar (11), Robert Blum (8), Hannes Finnern ,Tim Keggenhoff (je 6),Gregor Sonnenberg (5), Danny Kroll, Frank Sonneberg.

mr

Voriger Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.