Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sejla Fazlic tritt gehandicapt bei Top-48-Bundesrangliste an

Schwarzenbek Sejla Fazlic tritt gehandicapt bei Top-48-Bundesrangliste an

Nur eine Woche nach dem Bundesranglistenfinale der Damen und Herren in Hagen steht an diesem Wochenende mit der Top-48-Bundesrangliste der Mädchen und Jungen (U18) ...

Schwarzenbek. Nur eine Woche nach dem Bundesranglistenfinale der Damen und Herren in Hagen steht an diesem Wochenende mit der Top-48-Bundesrangliste der Mädchen und Jungen (U18) das nächste Highlight auf dem Terminkalender der Tischtennis-Cracks. Gastgeber ist der Preetzer TSV, der den besten deutschen Nachwuchskräften in der Blandfordhalle morgen und am Sonntag jeweils ab 9 Uhr optimale Rahmenbedingungen für spannende Wettkämpfe auf hohem Niveau bieten möchte.

 

LN-Bild

Nationalkader-Athletin Sejla Fazlic (17) schlägt bei der Top-48-Bundesrangliste auf.

Quelle: zumm

Neben Friedrichsgabes Miriam Ludwig, dem Bargteheider Trio Constantin Velling, Leo Niklas Schultz und Luca Meder sowie Nick Rother vom SV Fockbek schlägt auch Sejla Fazlic aus dem Zweitliga-Aufgebot des TSV Schwarzenbek im Kreis Plön auf.

Als Bundeskaderathletin zählt die 17-jährige Norddeutsche Mädchen-Meisterin in Preetz normalerweise zum Kreis der Favoritinnen auf eine vordere Platzierung. Allerdings bleibt abzuwarten, wie weit sie sich von ihrem grippalen Infekt erholt hat. Zuletzt hatte die trainingsfleißige Europastädterin sowohl das Zweitliga-Punktspiel gegen Tostedt als auch das Bundesranglistenfinale der Damen absagen müssen. „Sejla hat rund zehn Tage gar nicht trainieren können. Wir hoffen, dass sie sich beim Landeslehrgang in Malente unter der Woche so weit wieder in Form bringen konnte, dass sie in Preetz schon wieder konkurrenzfähig ist“, sagt ihr Vater Mirsad Fazlic zugleich als Landestrainer und Leiter des Schwarzenbeker Landesleistungszentrums.

Derweil gehen die dritte Damen- und die zweite Herrenmannschaft des TSV wieder in der Verbandsoberliga Nord auf Punktejagd. Die Damen treffen morgen ab 13 Uhr auf die Kaltenkirchener TS II, die mit 4:0 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz liegt. Tags darauf sind die Herren ab 12 Uhr zu Gast beim ebenfalls noch verlustpunktfreien SV Friedrichsort.

zumm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.