Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Siebenbäumen bleibt punktlos, Rückschlag für Breitenfelde

Siebenbäumen bleibt punktlos, Rückschlag für Breitenfelde

Die Grün-Weißen präsentieren sich in der Fußball-Verbandsliga verbessert, müssen sich aber dem Spitzenreiter geschlagen geben — Grönau und Güster siegen souverän.

GW Siebenbäumen — VfB Lübeck II 1:2 (0:1). Siebenbäumen kassierte die dritte Pleite in Serie, bleibt 2016 punktlos. Es entwickelte sich eine schwache Partie, was die knapp 100 Fans Zuschauer auf der Hufe zu sehen bekamen, war ernüchternd und alles andere als ein Offensivspektakel. Auch an zündenden Spielideen fehlte es beiden Teams. Die Partie spielte sich über weite Strecken im Mittelfeld ab, entscheidende Nadelstiche blieben aus.

Gleich mit der ersten nennenswerten Möglichkeit traf Cemal Sezer (33.) allerdings zur Lübecker Pausenführung. Nach dem Wechsel stemmte sich der Gastgeber gegen die Niederlage, der Spitzenreiter verteidigte jedoch souverän und war auf jeden Vorstoß der Steinbek-Elf vorbereitet. So sorgte ein ruhender Ball für den Ausgleich: Julian Brückner (77.) versenkte sehenswert einen Freistoß aus knapp 20 Metern. Als Aschty Sindy (80.) nach einer Unsportlichkeit Gelb-Rot sah, hoffte GWS auf ein Happy End, doch es kam anders: In Unterzahl traf erneut Sezer (90.+1). „Ein Remis wäre sicher gerecht gewesen, doch uns fehlte die Durchschlagskraft. Der Mannschaft kann man keinen Vorwurf machen, das war eine gute Leistung“, befand Marco Kalcher als Sportlicher Leiter.

Preußen Reinfeld — Breitenfelder SV 3:1 (1:0). Für den BSV ist es auf Grund des Phönix-Sieges ein herber Rückschlag im Abstiegskampf. Nach 34 Minuten verwandelte Christoph Böckelmann einen Strafstoß zum 1:0 (34.). Nach einer guten Stunde erhöhte Patrick Witten auf 2:0 (62.). ehe Mark Heinze nach 79 Minuten für die Entscheidung sorgte. Den Gästen gelang lediglich der Ehrentreffer durch Robert Römer (88.). „Es war ein wie erwartet unangenehmes Spiel, das auch für die Zuschauer nicht ansehnlich war“, räumte Preußen-Coach Ronny Tetzlaff ein. BSV-Spartenleiter Oliver Oden zürnte: „Reinfeld hat ohne echte Chancen drei Tore erzielt. Der Elfmeter war geschenkt und die anderen beiden Treffer fallen durch individuelle Abwehrfehler. Ein Unentschieden wäre heute für uns drin gewesen. Leider konnten wir die Leistung der Vorwoche nicht bestätigen.“

SSV Pölitz — Eintracht Groß Grönau 1:3 (0:2). „Mir fehlen ein bisschen die Worte“, gab SSV-Co-Trainer Jan Hack nach dem Spiel zu, in dem seine Jungs „nicht wiederzuerkennen“

gewesen seien. Per Doppelschlag gingen die Gäste vom Torfmoor in Führung, als Dennis Kohlmann (43.) und Kolja Grant (44.) auf 0:2 stellten. „Das waren zwei katastrophale Fehler“, grollte Hack, dessen Team nach dem Wechsel zwei gute Gelegenheiten ausließ, so dass die Grönauer durch Henrik Langhans auf 0:3 (71.) erhöhen konnten. Den Gastgebern gelang lediglich noch das 1:3 durch Jan-Hendrik Schmidt. Eintracht- Coach Dirk Kohlmann resümierte zufrieden: „Unsere Mannschaft hat sich heute für einen couragierten und taktisch-läuferisch starken Auftritt belohnt. Gegen einen starken Gegner war unser Sieg über 90 Minuten nie gefährdet.“

SSV Güster — SV Eichede II 4:1 (2:0). Mit dem deutlichen Sieg konnte der SSV auf Rang sieben vorrücken. Nach 34 Minuten kam Veysi Kurt nach einem Gewühl an den Ball und schob trocken zur Führung ein, die Youngster Knud Kapschitzki fünf Minuten später zum 2:0-Pausenstand ausbaute (39.). Nach dem Wechsel war es wieder Kapschitzki, der nach Scheel-Vorlage vollstreckte (55.).

Zwar kamen die Gäste durch einen Sonntagsschuss von Pascal Großer nochmal heran (86.), doch Thorben Wurr sorgte für den 4:1-Endstand (89.), nachdem er von Veysi Kurt bedient wurde. SVE-Trainer Marcel Müller resümierte sichtlich enttäuscht: „Es war eine verdiente Niederlage. Durch katastrophale Fehler haben wir Geschenke verteilt.“

Von rmü/fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.