Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Siebenbäumen rettet Punkt im Verfolgerduell

Siebenbäumen rettet Punkt im Verfolgerduell

Kolodzick–Doppelpack reicht Eichede II nicht zum Sieg – Todesfelde II mit Glück und Schramm zum 2:0 – Schackendorf enttäuscht.

Fußball-Landesliga Holstein

GW Siebenbäumen – SV Eichede II 2:2 (1:2). Die Hausherren starteten furios und hatten alles im Griff, Zählbares sprang jedoch nicht heraus. Nachdem Jonni Jahnke (10.) vergab, scheiterte Dennis Moldenhauer (12.) nach Hackbarth-Foul an Zakaria Salhi per Elfmeter am gut reagierenden Henrik Dierk.

Der SVE-Keeper sorgte für den Wachrüttler der Gäste, fortan spielten die Stormarner mit – und gingen in Front: Fabian Kolodzick bewies mehr Nerven und ließ Kevin Pour (15.) vom Elfmeterpunkt keine Chance. Die Anfangsphase blieb spannend, Jahnke (22.) glich per Kopf aus. Die Grün-Weißen hätten die Partie danach drehen können, doch auch Jan-Luca Holst (30.) scheiterte per Strafstoß (nach Foul von Yannik Bremser an Salhi). Der SVE hingegen nutzte seine Chancen eiskalt, Maurice Fiedler bediente Kolodzick (39.) zum 1:2.

Nach der Pause verpassten Tom Wittig und Luca Reimers die Vorentscheidung, ehe Salhi freistehend vor Dierk vergab. In der Nachspielzeit hatte GWS dann doch noch Grund zum Jubel: Ismael Mamane (90.+2) stocherte den Ball aus dem Gewühl heraus in die Maschen. „Für mich ein verdientes Unentschieden, Chancen hatten beide Teams zum Sieg“, analysierte Siebenbäumens Sportlicher Leiter Marco Kalcher.

GWS-Kapitän Kai Zimmermann befand: „Das war eine schlechte Leistung von uns. Wir müssen mit dem Punkt zufrieden sein. Wir haben heute in der Innenverteidigung umgestellt. Dadurch hatten wir keine gute Stabilität. Eichedes Torjäger Fabian Kolodzick wusste: „Wir können uns bei unserem jungen Torwart Henrik Dierk bedanken. Gehen die beiden Elfmeter rein, läuft das Spiel wahrscheinlich anders.“

SV Todesfelde II – VfR Horst 2:0 (1:0). Vor 50 Zuschauern fuhr die Oberliga-Reserve des SVT ihren dritten Saisonsieg ein. Dabei kam der VfR Horst zunächst besser in die Partie und war spielbestimmend. Dank seines starken Keepers André Koop hielt der SVT allerdings die Null. Zudem rettete einmal das Aluminium für die Gastgeber. Nach 37 Minuten nickte Kevin Schramm einen Eckball zur schmeichelhaften Führung der Gastgeber ein.

Nach dem Seitenwechsel legten die Segeberger gleich nach: Rafael Krause bediente den eingewechselten Eliakim-Mbila Kokanda, der traf zwar nur die Latte, aber den Abpraller verwertete erneut Schramm zum 2:0 (52.). Als Schramm später das 3:0 verpasst hatte, setzten die Gäste noch einmal alles auf eine Karte, scheiterten allerdings jeweils vor dem gegnerischen Tor. „Der Sieg ist etwas glücklich, aber letztlich verdient. Es war wichtig, den Abstand nach unten zu vergrößern und den Anschluss zum Mittelfeld zu halten“, erklärte ein zumindest mit dem Ergebnis zufriedener SVT-Coach Stefan Komm.

VfL Kellinghusen – SV Schackendorf 3:1 (1:1). Bitter enttäuscht reiste der SV Schackendorf aus Kellinghusen zurück. Gegen den zuvor zwei Punkte schwächeren VfL setzte es eine verdiente Niederlage. Die VfL-Führung durch Del Rico Jemane Brown (12.) glich Sebastian Bossert noch vor der Pause per Strafstoß aus (39.). In Hälfte zwei war Kellinghusen weiter spielbestimmend. „Einige Male hat unser Keeper Alexaner Steputat gut gehalten, es war aber auch viel Unvermögen dabei“, stellte SVS-Trainer Thomas Dybowski fest. So hielt seine Elf das 1:1, bis Joshua Seider (71.) traf. Als Schackendorf aufmachte, nutzte der Gastgeber die Räume und markierte durch Tobias Lauritzen den Endstand (88.), zudem wurde Ali Birgül wegen Meckerns des Feldes verwiesen (89.).

„ Wir waren in einem so wichtigen Spiel von vorn bis hinten katastrophal, was Körpersprache und Einstellung betrifft. Die Niederlage hätte viel höher ausfallen müssen“, wusste Dybowski, dessen Team auf den vorletzten Platz abrutschte.

fh/GIE/rmü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.