Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Siek macht’s spannend

Siek Siek macht’s spannend

Tischtennis-Drittligist unterlieg Hertha BSC 2:6.

Siek. Der Gegner war ohnehin als klarer Favorit angereist. Als dann auch noch klar war, dass dem gastgebenden SV Siek sein Spielertrainer Wang Yansheng fehlen würde, schien Hertha BSC Berlin endgültig übermächtig. Und doch leistete der Tischtennis-Drittligist beachtliche Gegenwehr – und hatte ein wesentlich besseres Ergebnis vor Augen, bevor das 2:6 feststand.

Ohne Wang, der aus privaten Gründen kurzfristig nach China gereist war, spielte erstmals Kim Doyub als Nummer eins der Sieker. Mit Ersatzmann Massi Habib sorgte der Südkoreaner gleich für eine Überraschung und mit einer beinahe fehlerfreien Vorstellung per 3:0-Sieg gegen Sebastian Borchardt/Arne Hölter für die 1:0-Führung. Parallel mussten sich Daniel Cords/Patrick Khazaeli gegen Deniz Aydin/Dr. Andy Römhild mit 1:3 geschlagen geben.

Bereits im Anschluss daran sahen die 110 Zuschauer das wohl spektakulärste Match das Tages, als Abwehrspezialist Kim gegen den Ex-Sieker Borchardt, immerhin mehrfacher Berliner Meister, mit sicher zurückgebrachten Bällen und starken „Vorhandschwingern“ ein 3:1 erspielte. Die Zuschauer waren begeistert und sorgten für eine erstklassige Kulisse. Nachdem der auf Position 2 gerückte Daniel Cords gegen seinen früheren Teamkameraden Deniz Aydin zwei Sätze lang zwar mithalten konnte, letztlich aber doch 0:3 verlor, hatten die Sieker beim Stand von 2:2 sogar die Chance, abermals in Führung zu gehen: Khazaeli vergab gegen Römhild im vierten Satz aber zwei Matchbälle und verlor noch 2:3. Ersatzmann Habib war gegen Arne Hölter zeitgleich chancenlos – 2:4.

Sieks Kim machte es im Spitzeneinzel gegen Aydin dann nochmals spannend, doch auch er verlor sein Fünfsatzmatch. Nebenan zeigte Cords seine bisher beste Saisonleistung und führte gegen Borchardt mit 2:1-Sätzen, doch die beiden letzten Durchgänge gingen knapp an den Berliner. So stand letztlich ein 2:6 zu Buche, bei dem die Sieker alle drei Fünf-Satz-Matches verloren. „Es war tatsächlich mehr drin“, befand auch Spartenleiter Stefan Zilz, der seinem Team großes Lob zollte für „eine wirklich sehr engagierte Vorstellung“. ing

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.