Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Spannende Spurts, klare Siege: Rönnauer sammeln Medaillen

Hamburg Spannende Spurts, klare Siege: Rönnauer sammeln Medaillen

Bei der Landes- Hallenmeisterschaft der Leichtathleten machen Segeberger Starter wieder kräftig Furore.

Voriger Artikel
Leichtathleten hoch hinaus und weit nach vorn bei Titelkämpfen
Nächster Artikel
Lilli Plath begeistert mit brillanten Ritten

Klarer Rönnauer Doppelsieg über 800 m der Frauen: Johanna Christine Schulz gewinnt vor Ariane Ballner, die dafür das 1500-m-Rennen für sich entschied.

Quelle: Wolf-Rüdiger Boyens

Hamburg. Rund 550 Aktive aus den Leichtathletik-Verbänden Schleswig-Holstein und Hamburg kämpften im Hamburger Glaspalast um Landestitel und Medaillen. Letzte Vorbereitungen trafen dabei auch einige vielseitige Athleten hinsichtlich der anstehenden Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften am 30. und 31. Januar an gleicher Stelle. Dabei glänzte der SC Rönnau 74 mit fünf Titeln, einer Silber- und drei Bronzemedaillen.

Mit dem Sieg über 1500 m der Frauen in 4:35,49 Minuten feierte Neuzugang Ariane Ballner (vorher LG Elmshorn) einen perfekten Einstand. Die Siegerin freute sich anschließend und sagte: „Wir sind sehr langsam angegangen und ab 500 Metern habe ich dann Tempo gemacht, obwohl das eigentlich nicht so mein Ding ist. Auch wenn die Zeit wegen des langsamen Auftakts nicht so schnell war, bin ich zufrieden. Mein Ziel war es, meinen ersten Titel für den SC Rönnau zu holen.“ Zweite wurde mit schon deutlichem Abstand Christina Gerdes (HSV) in 4:37,64 Minuten.

Für einen SCR-Doppelsieg über 800 m mit spannendem Schlussspurt sorgten Johanna-Christine Schulz und Ballner. Letztere hatte noch mit den Folgen ihres 1500-m-Rennens zu kämpfen, heftete sich aber trotzdem mutig an Schulz‘ Fersen. Erst eine Runde vor dem Ziel riss die Führende eine größere Lücke und lief in 2:11,55 Minuten als Erste durchs Ziel. Ballner folgte in 2:12,84. In der gleichen Disziplin zeigte Teresa Teegen (U18) eine solide Leistung und beendete den Lauf als Fünfte (2:34,59).

Wegen einer langwierigen Verletzung konnte Zehnkämpfer Matthias Prey (SC Rönnau) nur im Kugelstoßen starten, hier aber mit einem Sieg überzeugen. Sein Gerät (7,26 kg) landete bei respektablen 14,82 m. Prey kommt damit langsam wieder an seine Vorjahrsleistung (15,65 m) heran. Auf silberne 12,98 m kam Ole Paduch vom TSV Schwarzenbek.

An beiden Tagen der Titelkämpfe wartete indes Langsprinterin Anna-Sophie Bellerich mit Gold auf. Sie gewann zunächst die 400 m in 56,21 Sekunden. Die Rönnauerin fand dabei in Alina Ammann (TuS Esingen/56,90) eine starke Gegnerin. Über 200 m hatte Bellerich in Anna Holzmann (SC Poppenbüttel) eine fast ebenbürtige Gegnerin. „Ich bin wieder viel zu verhalten angegangen“, meinte Bellerich etwas enttäuscht über ihre 25,09 Sekunden, wohlwissend, dass es bei dieser Veranstaltung nur um Titel geht. Holzmann folgte in 25,26.

Im Langsprint der Männer konnte Lasse Prüß zwar mit bronzenen 50,23 Sekunden über 400 m zufrieden sein, richtete gegen die starken Bergedorfer Jakob Krempin (48,76) und Sören Gnoss (49,54) jedoch nichts aus. Über die gleiche Distanz sicherte sich Fabian Buckmann (U20) ebenfalls den dritten Platz und notierte mit 54,64 Sekunden eine erhebliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr (56,41).

Die dritte Bronzemedaille ging auf das Konto von Männer-Mehrkämpfer Nils Max (SCR), der seine Vorjahrsleistung (4,40 m) im Stabhochsprung um zehn Zentimeter auf 4,50 m steigerte. Vierter im Hochsprung mit Luft nach oben wurde Janosch Teegen (1,85 m).

Für den SV Wahlstedt stieg Tom Gericke (U18) als Achter aufs Treppchen. Er lief über 1500 m 4:53,77 Minuten. Die ehemalige Rönnauerin und jetzt für die SG TSV Kronshagen/Kieler TB startende Maya Rehberg eroberte den 3000-m-Titel in 9:30,49.

• Alle Ergebnisse gibt es unter www.shlv.de

„Ab 500 Metern habe ich Tempo gemacht. Mein Ziel war es, meinen ersten Titel für den SC Rönnau zu holen.“
Ariane Ballner, Neuzugang aus Elmshorn

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.