Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Stahl erlöst fröstelnde Fans am Waldeck

Eutin Stahl erlöst fröstelnde Fans am Waldeck

Eutin 08 untermauert SH-Liga-Vormachtstellung mit hochverdientem 1:0 über PSV Union Neumünster.

Eutin. Es war lausig kalt am Waldeck: 340 fröstelnde Zuschauer mussten sich bis zur 73. Minute gedulden, ehe Torjäger Florian Stahl den SH-Liga-Souverän Eutin 08 mit einem Kopfball ins rechte Eck erlöste. Das hart erkämpfte 1:0 (0:0) gegen den PSV Union Neumünster war hochverdient und hätte viel höher ausfallen müssen.

Auch Eddy Schultz hatte sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt mit Kapuzenpulli, Funktionsjacke, Mütze und Schal eingemummelt: Das 08-Urgestein war als Stadionsprecher eingesprungen und hatte schon mehrfach das Mikro gezückt, um ein Tor der dominanten Rosenstädter anzukündigen und mit der Werder-Hymne zu garnieren. Doch Kapitän Sönke Meyer & Co. taten dem 66-Jährigen zunächst nicht den Gefallen, die Anlage aufreißen zu dürfen. Dabei erspielten sie sich Chancen, die für zwei Spiele gereicht hätten . . .

„Das PSV-Tor schien wie vernagelt zu sein“, sagte Dennis Voß. Die erste Möglichkeit hatte jedoch die Gäste-Elf von Trainer Danilo Blank: Marc Barck stand nach drei Minuten frei, seinen Kopfball klärte der gute Lennart Weidner, der einst unter Blank in Preetz spielte, mit einer Hand.

Danach spielten aber nur noch die Gastgeber, griffen zumeist über die starken, aber glücklosen Außenspieler Timo Klotz und Danny Cornelius an. 08-Trainer „Mecki“ Brunner und räumte ein: „Leider fehlte der letzte Pass in die Box.“ Bis zur Pause hätten Voß (3., 36.), Stahl (10.), Cornelius (11., 24., 30.) und Klotz (45.) den Primus vorentscheidend in Führung bringen können. Da das aber nicht gelang, mussten die Eutiner zittern. Denn auf der anderen Seite setzten die Gäste immer wieder Nadelstiche, tauchten plötzlich vor Weidner auf. Doch der 28-Jährige war ein sicherer Rückhalt und hielt auch den zweiten Versuch von Barck (35.).

Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Gastgeber sogar noch höher. „Eutin hat uns phasenweise an die Wand gespielt. Wir hatten das Glück des Tüchtigen“, resümierte Blank, der früher unter Brunner in Pansdorf auf Torejagd ging und ihm später zwei Jahre als Co-Trainer in Eichede assistierte.

Bester PSV-Mann war Torwart Philipp Reinhold, der gegen Wölk (47.), Ziehmer (50., 61.), Witt (51.), Stahl (67.), Cornelius (68.) mehrmals stark parierte. Zudem zielte Ziehmer (64.) flach links vorbei, und Cornelius (65.) per Heber sowie Klotz (67.) trafen jeweils die Latte. „Wir haben bis dahin überragend gespielt, auch wenn das Tor fehlte. Wir haben aber immer daran geglaubt“, sagte Brunner. Nachdem Weidner abermals gegen Barck (68.) auf der Hut war, konnte Eddy Schultz doch noch zum Mikro greifen und das Tor von „Stahler“ nach herrlicher Flanke von Kevin Wölk ankündigen. Und spätestens als Schmidt nach einer Ziesecke-Flanke über das 08-Tor köpfte, stand der sechste Sieg des Titelkandidaten in Folge fest.

„Mehr als verdient. Wir haben bei grenzwertigen Platzverhältnissen alles richtig gemacht“, freute sich Brunner. „Wenn wir schon in der ersten Halbzeit ein paar Tore machen, wäre die ganze Sache einfacher gewesen“, merkte Voß an.

Brunner freut sich nun auf das Topspiel beim ärgsten Verfolger Holstein Kiel II (So., 14 Uhr), der sich tags zuvor in Oldenburg mit 4:0 behauptet hatte. „Wir werden uns darauf vernünftig vorbereiten“, sagte der 56-Jährige.

Zuvor steht morgen die Auslosung zum 19. SHFV-Hallenmasters am 14. Januar in Kiel an. Neben Brunner werden Kapitän Meyer, Peter Schubert (Sportlicher Berater) und Mäzen Arend Knoop den Verein in Malente vertreten. „Von 1040 Karten haben wir schon über 700 abgesetzt. Dabei haben wir noch gar nicht mit dem freien Vorverkauf begonnen“, sagte Knoop. Die Nachfrage nach dem bisherigen Saisonverlauf sei riesengroß. GIE

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.