Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Starke Bargteheider Zweitliga-Frauen

Eutin Starke Bargteheider Zweitliga-Frauen

Beim 22. Eutiner Rosenstadt-Triathlon stürmt das TSV-Team auf Platz vier – Männer zahlen als Schlusslicht erneut Lehrgeld – Ahrensburger „Erstligist“ Lennart Sievers sprintet im Trainingsmodus zum Einzelsieg.

Voriger Artikel
Silber, EM-Ticket & Schokolade
Nächster Artikel
Starke Gastgeberinnen auf Gut Güldenstein

An der Schnur gezogen: Der Einzel-Zweite im Zweitliga-Klassement, Henrik Klemmensen (Köln), führt das Feld der Radler an.

Quelle: Fotos: Ehlers/54° (2), Okpress

Eutin. Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm: Das bekannte Sprichwort traf beim Rosenstadt- Triathlon sowohl auf Athleten als auch Zuschauer zu. Bereits um 8.45

 

LN-Bild

Siegerpose: Lars Pfeifer war schnellster Zweitligist, wie auch sein Team Weimarer Ingenieure ganz vorn landete.

LN-Bild

Mit lockerem Gruß ins Ziel: Beste Bundesliga-Frau war Lena Neuburg (Köln) vom führenden Team ProAthletes-KTT 01.

Quelle: König/54°
LN-Bild

Siegerpose: Lars Pfeifer war schnellster Zweitligist, wie auch sein Team Weimarer Ingenieure ganz vorn landete.

Uhr ertönte das Startsignal für die männlichen Teilnehmer der 2. Bundesliga Nord, die über die Sprintdistanz (0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 6 km Laufen) ins Rennen gingen. Noch etwas bedeckt der Himmel über Eutin, machte man sich bei guten Bedingungen auf den Weg. Und trotz der frühen Stunde säumten zahlreiche Besucher die Wechselzone am Kleinen Eutiner See oder den Weg an der Rad- und Laufstrecke – sie wurden nicht enttäuscht.

Wie an einer Perlenschnur aufgereiht, stiegen die 89 Zweitliga-Athleten nach dem Schwimmen aus dem Wasser. Durch die Windschattenfreigabe auf der Radstrecke bildeten sich rasch drei Gruppen, wovon die ersten beiden am Ende der 20 Kilometer langen Tour zusammen fuhren. Beim abschließenden Lauf über 6 km gab es dann kein Halten mehr: In rasantem Tempo stürmten die Triathleten aus der Wechselzone und machten sich auf die zwei Runden um den Kleinen See. „Es ist eine besondere Auszeichnung für uns, dass ein Rennen der 2. Bundesliga nun schon zum vierten Mal hier stattfindet. Die Faszination ist immer groß, es ist in jedem Jahr ein besonderes Erlebnis“, freute sich Thelse Schilling, Spartenleiterin beim Veranstalter PSV Eutin und Mitorganisatorin des Events.

Am Schluss hatte Lars Pfeifer vom Team Weimarer Ingenieure die Nase vorn. Der bereits als Profi gestartete Athlet benötigte 59:54 Minuten bis ins Ziel, wobei er die Laufstrecke mit einer Fabelzeit von 18:49 Minuten auf den letzten sechs Kilometern absolvierte und somit die schnellste Tageszeit in den Asphalt hämmerte – der Sieg.

Gleichzeitig gewann seine Weimarer Mannschaft mit nur 56 Platzziffern (Summe der Platzierungen der ersten vier Starter) auch die Zweitliga-Wertung der Männer. Lehrgeld zahlte hingegen das Aufsteiger-Team des TSV Bargteheide. „In Eutin gilt es, verschiedene Dinge besser zu machen, um die erste gute Platzierung für den Klassenerhalt einzufahren“, hatte TSV-Teamchefin Bettina Lange im Vorfeld gesagt. Und tatsächlich schlug sich die Crew um die Routiniers Udo van Stevendaal und Patrick Raabe auch um einiges besser als noch zum Saisonauftakt. Dennoch musste man sich trotz des großen Kampfgeistes mit dem 18. und somit letzten Rang (256 Platzziffern) begnügen. „Die 2. Liga ist halt kein Zuckerschlecken mehr“, räumte Raabe nach dem Zieleinlauf ein.

Umso erfreulicher war dagegen die Leistung der Bargteheider Frauen, die wohl endgültig in der Liga Fuß gefasst haben. Punktgleich mit Hannover 96 landeten die Stormarnerinnen mit starken Leistungen auf dem vierten Gesamtrang und verpassten nur ganz knapp das Podest.

Auf der Sprintdistanz der Jedermänner (0,5 km/20 km/3,3 km) siegte nach 52:23 Min. – wie erwartet – der Nachwuchs-Athlet Lennart Sievers (Ahrensburger TSV). „In den vergangenen zwei Wochen bin ich in der 1. Bundesliga gestartet, das ist schon unvorstellbar, wie es da zur Sache geht. Heute diente der Wettkampf nur als schnelle Trainingseinheit, bevor es nächste Woche nach Düsseldorf zum dritten Erstliga-Wettkampf geht“, erklärte der 19-Jährige seine Vorgabe. Dafür sei er zufrieden, ordnete der Gewinner den Auftritt in der Rosenstadt ein. Im Sprint um Platz zwei landete Alexander Siegmund (Tri-Team Hamburg) vor Jan Ilgner (VfL Oldesloe). Bei den Frauen feierte Sandra Kiel (TSV Bargteheide) den Tagessieg nach nur 58:36 Minuten. Auch Nicola Petersmeier (Tri Michels HH) und Merle Schreber (SG Athletico Büdelsdorf) blieben mit 59:27 und 59:56 Minuten noch unter einer Stunde.

Auf der Olympischen Distanz (1,5 km/40 km/10 km) erwischte der Däne Andreas Petz einen Top- Tag und siegte in 2:02:18 Std. mit 2:34 Minuten Vorsprung auf Benjamin Dicke (Hamburg). Bei den Frauen wurde Britta Neumann (VfL Oldesloe/2:40:28) Vize hinter Monika Gebauer (Kaltenkirchen/2:37:49). Anschließend ging’s ans Aufräumen – für Schilling & Co. wieder ein gelungener Dreikampf-Tag.

simü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.