Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Starke Hartenholmer gehen trotz Halbzeit-Führung leer aus

Starke Hartenholmer gehen trotz Halbzeit-Führung leer aus

SH-Liga-Fußballer des TuS in Timmendorfer Strand nicht kaltschnäuzig genug.

NTSV Strand 08 – TuS Hartenholm 2:1. Pech für Hartenholm: Beim ambitionierten NTSV Strand waren die Segeberger überwiegend am Drücker und standen vor einer Überraschung.

Trainer Sönke Pries ließ nicht wie gewohnt mit Dreierkette agieren, sondern im 4-2-3-1-System, was nicht nur für seine eigenen Spieler überraschend kam. „Wir wollten Strand über die Außen wenig Räume bieten und Eins- gegen-Eins-Situationen vermeiden“, erläuterte er. Um NTSV-Flügelspieler Arnold Suew in Schach zu halten, wurde ihm der eigentlich in der Innenverteidigung beheimatete Robert Wasner als Linksverteidiger vor die Nase gesetzt. Der offensivere Jannik Holz übernahm zudem Defensivaufgaben.

Hartenholm ließ dabei zunächst beste Chancen liegen, ein Schuss aus 60 Metern von Florian Wurst klatschte nur gegen den Außenpfosten. Nach einer Ecke von Maurice Borgert stand Wurst aber goldrichtig und wuchtete den Ball zum 0:1 (32.) ins Netz. In der Folge hatten die Gastgeber gute Möglichkeiten zum Ausgleich, doch TuS-Keeper Jacob Lübke parierte zwei Mal extrem gut. Im zweiten Durchgang bot sich den 65 Fans in der Strand-Arena ein munteres Hin und Her. Der NTSV nutzte letztlich seine individuelle Klasse und war durch zwei Standardsituationen erfolgreich: Der nur wenige Sekunden zuvor eingewechselte Furkan Kalfa (74.) glich aus, nach einem schnell ausgeführten Freistoß traf Torjäger Marco Pajonk (77.) zum 2:1.

Pries, der Schiedsrichter Jannik Schneider „ansonsten eine gute Leistung“ attestierte, haderte in jenen entscheidenden Situationen allerdings mit dem Unparteiischen. „Beim Ausgleich muss es Abstoß für uns anstatt Eckball für Strand geben, beim 2:1 ruhte der Ball vor dem Freistoß nicht“, klagte der 49-Jährige. Eine Ausrede für die Niederlage sei dies nicht, denn man habe noch drei Gelegenheiten zum Remis gehabt. Zweimal Tim Ollenschläger und einmal Wurst scheiterten an Timmendorfs Schlussmann Szymura. „Wir waren am Ende nicht kaltschnäuzig genug“, betonte Pries. Er war aber vor allem mit der Moral seiner Spieler zufrieden: „Das war extremes SH-Liga-Niveau. Wir haben eine Top- Leistung abgerufen und können uns nichts vorwerfen.“

SV Todesfelde – VfR Neumünster ausgefallen. Bei den Todesfeldern ging am Wochenende nichts: Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft (Verbandsliga/gegen Alemannia Wilster) mussten wegen der Unbespielbarkeit des Platzes pausieren. „Meine Jungs haben ein freies Wochenende bekommen, dafür werden wir eine intensivere Trainingswoche haben“, erklärte SH-Liga-Coach Sascha Sievers. Da man noch nicht gleich auf die Plätze könne, „werden wir an den Segeberger See gehen“. Bei Berg- und Treppenläufen sollen die Spieler Kraft tanken. Der Nachholtermin gegen Neumünster steht indes schon fest: Am Mittwoch, 26. April, 18.30 Uhr, rollt der Ball im Joda-Sportpark. Am Sonnabend um 15 Uhr geht es beim TSV Schilksee rund. Auch die Rand-Kieler konnten nicht auflaufen, die Partie bei Flensburg 08 fiel ebenfalls ins Wasser. „Fast alle sind jetzt etwas aus dem Rhythmus“, merkte Sievers an. Immerhin stieg Niklas Stehnck (Schambeinentzündung) wieder ins Training ein. „Wir werden ihn jetzt langsam heranführen“, sagte der 40-Jährige zum anstehenden Comeback.

fh/mare

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.