Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Startgemeinschaft und MTV-Mädels top

Lübeck Startgemeinschaft und MTV-Mädels top

Frauen aus Lübeck und Oldesloe gewinnen SHLV-Mannschaftscup in Büdelsdorf.

Voriger Artikel
Pokalsieger Strand 08 heute im Viertelfinale bei SVG Pönitz gefordert
Nächster Artikel
Bennet Grinzinger gewinnt Turnier in Wankendorf

Siegerfrauen im Eiderstadion: Die Startgemeinschaft Lübeck (v.l.) mit Jennifer Fentroß, Katharina Kemp, Louise Preuß, Vivien Martinuzzi, Leonie Müller, Charlotte Kiehne und Carina Schulz.

Quelle: Michael Ahnfeldt

Büdelsdorf. 80 Teams mit 400 Athleten bildeten den Rahmen für die letzte große Freiluft-Landesmeisterschaft des Jahres in der schleswig-holsteinischen Leichtathletik. Von der U12 bis zu Männern und Frauen stellten sich beim Mannschaftscup in Büdelsdorf auch Topathleten in den Dienst ihrer Klubs.

Sechs Meisterschaften gingen an Vereine aus der LN-Region. Der SC Rönnau 74 bejubelte drei Titel, weitere Siege gingen an die Frauen der Startgemeinschaft Lübeck, die U16-Jungs des PSV Eutin und die U16-Mädels des MTV Lübeck.

Die Startgemeinschaft Lübeck (gebildet vom MTV Lübeck, LBV Phönix und VfL Oldesloe) dominierte den Frauen-Wettkampf mit fünf Siegen in sechs Disziplinen. Leonie Müller war über 100 m in 12,41 Sek.

ebenso ungefährdet wie Charlotte Kiehne über 800 m (2:24,66 Min). In Goldlaune waren auch die U16-Girls des MTV, die sich gegen zehn weitere Teams durchsetzten und vier Disziplinsiege feierten. Finja Rattunde gewann über 80 m Hürden (12,27 Sek.), Venja Nürnberg im Weitsprung (4,96 m), Lotta Knoop über 100 m (13,19 Sek.), und zusammen mit Svenja Patzke siegte die MTV-Staffel über 4 × 100 m in 50,88 Sekunden. Auf den Bronzeplatz kamen die U12- Mädels das MTV. Leni Kißmann mit dem Schlagball (39,50 m) und die 4× 50-m-Staffel sorgten als Zweite für die Top-Einzelresultate.

Nur ein Punkt fehlte den Männern der Startgemeinschaft Lübeck zum Titel. Dabei fuhr das Staffelquartett mit Georg Gavrilov, Christopher Kokot, Christian Walkling und Patrick Hagge einen überlegenen Sieg in 43,81 Sek. ein. Und auch über 100 m glänzte Hagge in starken 11,13 Sekunden, während Senior Ralf Mordhorst mit 13,54 m im Kugelstoßen (2.) nicht ganz zufrieden war. Im U20-Weitsprung glänzte Fritz Peters mit 6,34 m, während die Phönix-Jungs im U12- und U14-Feld jeweils Bronze holten. Julius Gitter (U12) gewann dabei über 800 m in 2:44,83 Minuten.

ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.