Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Staub, Vollgas, große Sprünge – und ein ziemlich harter „Ausritt“ ins Gelände

Karlshof Staub, Vollgas, große Sprünge – und ein ziemlich harter „Ausritt“ ins Gelände

Beim 5. Lauf zum NMX-Cup 2016 im Ostholsteiner BvZ Offroad Park ziehen die Motocrosser alle Register.

Voriger Artikel
Budokan bangt um Regionalliga-Erhalt
Nächster Artikel
Tausende feiern im LN-„Schland“

Kurz nach dem Start jagt das Fahrerfeld der MX2-Klasse vor vollem Haus und bei strahlendem Sonnenschein durch eine enge Kurve im Karlshofer BvZ Offroad Park.

Quelle: Fotos: Gemoll (3)/affeldt

Karlshof. Es passte alles, zumindest so, wie es sich Horst von Hörsten, Vorsitzender des MC Malente, gewünscht hatte: Der fünfte Durchgang des NMX-Cups 2016, ausgefahren im BvZ Offroad Park im ostholsteinischen Karlshof, ging sportlich rasant und bei nahezu besten Bedingungen über die Bühne. Nur der erhoffte Regen im Vorfeld fiel ausgerechnet über dem Crossflecken eher spärlich. „Wir mussten tatsächlich ordentlich wässern, es hat teilweise ganz schön gestaubt“, berichtete von Hörsten.

LN-Bild

Beim 5. Lauf zum NMX-Cup 2016 im Ostholsteiner BvZ Offroad Park ziehen die Motocrosser alle Register.

Zur Bildergalerie

Das tat dem Elan der Piloten keinen Abbruch, sie boten tollen Motorsport, der Nordcup und die integrierten Läufe zum Schleswig-Holstein-Pokal rissen die rund 500 Besucher an beiden Tagen mit.

Zunächst machten die MX2-Fahrer Furore. Viel vorgenommen hatte sich der Stockelsdorfer Mitfavorit Louis Höhr (MCE Tensfeld). Er feiert nach vier Jahren Abstinenz sein Comeback auf den Cross-Pisten.

Mit einer sehr schnellen Qualifikationstrainigszeit (1,3 Sek. Vorsprung vor dem Zweiten) sollte es sein Tag werden – es kam anders: Aufgrund von Unstimmigkeiten vor dem Start zum ersten Lauf beorderten die Rennkommissare um Rennleiter Holger Möller den 19-Jährigen in die zweite Reihe der 36 Fahrer. Dennoch kämpfte er sich bis auf Rang 14 vor. Dann kam das heftige Aus in Runde drei (die LN berichteten).

Der KTM-Fahrer rutschte in einer engen Kurve aus der Bahn und landete im Neustädter Krankenhaus. Nichts gebrochen lautete die Diagnose, aber ein Arm schmerzt, ist heftig geprellt. Höhr sagte zu seinem „Ausritt“: „Ärgerlich, ich war gut drauf. Das war ein Fahrfehler von mir, überhöhte Geschwindigkeit.“ Von Hörsten, der noch einige weitere Stürze – allerdings ebenfalls ohne ernste Folgen – erlebte, meinte trocken: „Das ist nun mal eine Hartbodenstrecke, wenn man dort fällt, tut es immer ziemlich weh.“ Höhr hofft, dass er bereits beim nächsten NMX-Rennen am Wochenende beim MSG Uhlenköper im Landkreis Uelzen wieder mitmischen kann.

Platz eins ging an den Nordhorner Adrian Panyr (MSC Niedergrafschaft), Gesamtführender des Nordcups. Ziel des jungen Fahrers sind die Finalläufe der 40 Besten aller Landesverbände in Kaltenholzhausen. Bereits 2012 sicherte sich Maschinenbaustudent Panyr, noch in der 85-ccm-Klasse, Rang vier.

Probleme hatte zunächst Tilman Krause aus dem segebergischen Groß Niendorf vom lokalen Karlshofer BvZ-Rennteam. An seiner KTM streikten die Bremsen. Doch nach der Pause war alles behoben. Krause, Panyr und Jan Allers (ebenfalls BvZ) boten den Zuschauern an der Spitze des Feldes spektakulären Cross-Sport. In der Gesamtwertung rauschten hinter Panyr der Hoisdorfer Cooper Jensen (MSC Mölln) und Krause ins Ziel.

Zuvor schon zeigten die 21 Starter/innen bei den Damen und Senioren 40 ihr Können. Souveräne Sieger in beiden Wertungsläufen waren mit großem Vorsprung Annika Richter (MCE Tensfeld) aus Leck und Rallye-Dakar-Sieger Dirk von Zitzewitz (beide BvZ) aus Karlshof.

In der Schüler-A-Klasse (50 ccm) hatte der Neukirchener Leif Tabel (MC Malente) Pech: Nach Platz eins im ersten Lauf stürzte er im zweiten und musste Oscar Denzau (Team BvZ Dirtchecker) den Gesamtsieg überlassen. Auch B-Schüler (65ccm) Janek Gäde (MC Malente) aus Nüchel stürzte und fiel auf Rang vier zurück. Ein Schicksal, das auch Klubkollege Paul Wessel im Jugend-Klassement (85 ccm) ereilte. Er wurde Gesamt- Sechster. „Das ist extrem schade, beide lagen sehr gut im Rennen“, meinte von Hörsten, der dann rasante Rennen der offenen MX1- Klasse sah. In beiden Läufen war der Lastruper Kawasaki-Pilot Steffen Simon (MSC Truck Trail) vorn, hinter ihm kam Markengefährte Patrick Oetke (MSG Uhlenköper) ist Ziel.

Als Fazit betonte von Hörsten: Ich bin sehr zufrieden, es war insgesamt eine weitgehend störungsfreie Veranstaltung.“ MCM-Büroleiterin Christin Wessel sagte, etwas müde lächelnd: „Wir waren wegen des Abbaus noch bis um 21 Uhr vor Ort und alle total platt. Aber es war eine tolle Veranstaltung.“

• Alle Resultate gibt es unter der Adresse www.mylaps.com/results (siehe Germany/Motocross).

Karlheinz Gemoll und Jörns Zerbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.