Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stender rast in die europäischen Top Ten

Eutin Stender rast in die europäischen Top Ten

Eutiner Suzuki-Pilot fährt als EM-Zehnter zum ADAC MX Masters nach Gaildorf.

Voriger Artikel
Teilnehmerrekord und tolle Stimmung beim Poeler Abendlauf
Nächster Artikel
Bargteheide Tri: Landesliga-Frauen bleiben ganz vorn

Ostholsteiner Suzuki-Pilot mit Wühler-Qualitäten: Mike Stender erkämpfte sich in Frauenfeld den zehnten EM-Rang.

Quelle: Juan Pablo Acevedo/hfr

Frauenfeld/Eutin. Happy End im Kanton Thurgau für Mike Stender (MC Malente): Der 25-jährige Eutiner Motocrosser kehrte jetzt als hochzufriedener Gesamtzehnter in der Europameisterschafts-Wertung der Klasse EMX250 aus dem schweizerischen Frauenfeld zurück. Auf der neu gebauten, 1560 Meter lange Hartbodenstrecke absolvierte Stender für das Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base die beiden finalen EM-Läufe in der am stärksten besetzten 250-ccm-Klasse. Nach Platz 20 in der Qualifikation auf der vom Dauerregen noch durchweichten Strecke erwischte der ambitionierte Ostholsteiner auch kurz darauf im ersten Wertungslauf nur einen suboptimalen Start, fuhr zwar bis auf Rang 15 vor, ging aber zu Boden und musste sich danach von Platz 24 wieder bis auf Rang 18 vorwühlen.

Tags darauf hatte der Suzuki-Pilot dann allerdings mehr Fortune und berichtete: „Mein Start im zweiten Durchgang war definitiv besser als der erste. Ich hatte viel Spaß beim Fahren und gute Kämpfe um die Ränge sechs, sieben und acht. Am Ende war Rang neun für mich okay. Denn mein Ziel war es, den zehnten Gesamtrang zu sichern, und das habe ich geschafft!“

Im Resümee merkte der Deutsche MX2-Meister von 2015 mit einem Lächeln an: „Die Saison fing für mich schwer an, und ich hätte am Anfang nicht gedacht, dass ich die Europameisterschaft überhaupt beenden kann, schon gar nicht in den Top Ten! Platz 15 war mein Ziel, Rang 10 ist es geworden. Damit bin ich sehr zufrieden. Neben den Ergebnissen hat es auch für mich selbst viel gebracht. Ich hatte sehr viel Spaß und lernte neue Strecken und Leute kennen.“

Dank Stender feierte das Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base sein bisher bestes Gesamtergebnis in der noch jungen Europameisterschafts-Geschichte und hofft nun an diesem Wochenende beim vorletzten Lauf der ADAC MX Masters in Gaildorf an der Kocher auf ein ähnlich gutes Resultat.

jpa/oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.