Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Stockelsdorfer Derby endet ohne Gewinner

Stockelsdorfer Derby endet ohne Gewinner

Kasza-Tore besiegeln das 29:29 — Schwartaus Frauen entthronen auch Herzhorn.

SH-Liga, Männer: ATSV Stockelsdorf — HSG Tills Löwen 29:29 (15:16). Das hektische Derby endete mit einem gerechten Remis. Das Coaching auf der ATSV-Bank übernahmen diesmal Fabian Jäger als Trainer der Reserve und Ralf König, der im Unfrieden von den Löwen nach Stockelsdorf gewechselt war.

Mit Überraschungen war nicht zu rechnen, da sich beide Teams zu gut kennen. Spielerisch hatten die Gäste leichte Vorteile und führten zur Pause nicht unverdient. Zu Beginn der zweiten Hälfte pausierten Moritz Molt (7) und Finn Schäfer (5/3), dafür lenkten Klusmann (5) und Thiessen (2) das ATSV-Spiel. Letzterer sorgte auch für das umjubelte 23:20 (44.). Nun kamen Molt und Schäfer zurück, aber Molt wurde neun Minuten vor Ultimo mit einer Manndeckung auf Eis gelegt. Zudem dezimierte sich „Stodo“ durch Zeitstrafen und verhalf den Gästen mit Fehlern im Spielaufbau dazu, durch Prösch (8) zum 28:28 (58.) auszugleichen. Paul Kasza (2) brachte den ATSV in der Schlussminute wieder in Führung, doch fünf Sekunden vor dem Abpfiff traf sein Bruder Robert über Rechtsaußen für die Löwen zum 29:29.

SH-Liga, Frauen: VfL Bad Schwartau — MTV Herzhorn 23:19 (14:11). Nachdem seine VfL-Frauen binnen 14 Tagen den zweiten Tabellenführer gestürzt hatten, meinte Betreuer Eugen Höltig: „Es war ein richtiges Spitzenspiel mit zwei starken Abwehrreihen. Dabei hätten wir zur Halbzeit höher führen können.“ Eine Garantin für die wenigen MTV- Tore war Torfrau Sina Boelcke hinter einer aggressiven Abwehr. Dazu kamen eine wieselflinke Julia Engelmann (4) auf Linksaußen und eine bärenstarke Kreisläuferin Jennifer Tank (6). Nach der Pause kassierte der VfL in doppelter Unterzahl zwar das 14:14 (34.), hatte das Spiel bis zum 20:15 (53.) aber wieder fest im Griff. Mit der stärksten Abwehr der Liga und einer in der zweiten Hälfte eingesetzten Torhüterin Simone Reese wurde die Heimbilanz weiter aufpoliert. Weitere VfL-Tore: Panck (5), Kasprzak, Füllgraf (je 3) und Schröder (2).

HC Treia/Jübek — Lübeck 1876 33:27 (17:13). Mit einem Rumpfkader und einigen gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen hielt „76“ die Partie nur bis zum 6:5 (14.) offen. Nach Wiederanpfiff erzielten die kampfstarken Gäste zwar die ersten beiden Tore, waren aber spätestens beim 31:22 (51.) aus HC-Sicht k.o. Die Lübecker Tore erzielten Krisat (11/5), Rahf (4), Brandt, Wieckberg (je 3), Fuhl, Stobbe und Ludigkeit (je 2).

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.