Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Strand 08 rüstet international auf

Strand 08 rüstet international auf

Ausgelassene Meisterfeier nach 4:0-Sieg in Ahrensburg – Für Rückkehr in die SH-Liga verpflichtet Frank Salomon einen Deutsch-Polen und einen russischen Erstliga-Spieler.

Timmendorfer Strand. Als Frank Salomon, Trainer und Manager in Personalunion, am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr aufstand, waren einige seiner Spieler vom NTSV Strand 08 immer noch unterwegs und feierten ausgelassen die Rückkehr in die Schleswig-Holstein-Liga.

Nach dem 4:0-Sieg am letzten Spieltag beim SSC Hagen Ahrensburg war die Meisterschaft perfekt, anschließend brachen alle Dämme bei den „Strandpiraten“. „Am Anfang der Saison konnte man nicht damit rechnen, weil die Mannschaft nach dem bitteren Abstieg komplett neu war“, blickte Salomon zurück. „Die ersten acht Spieltage waren wir noch nicht der große Favorit und mussten uns erst finden. Danach wurden wir für unsere Leistungen belohnt.“

Nach dem Abpfiff wurden erst die roten Meister-T-Shirts verteilt, ehe Klaus Schneider als Herren- Spielausschussobmann des SHFV die Meistertafel an NTSV-Kapitän Timo Schwartz überreichte. „Trotz einiger Rückschläge sind wir immer wieder zurückgekommen, haben Moral bewiesen und sind absolut verdient Meister geworden“, sagte der Ex-Eutiner überglücklich. Was danach folgte, war Party pur. Noch auf dem Platz wurden Sekt- und Bierflaschen geköpft, anschließend heizte Kevin Raabe die Stimmung in der Kabine mit rotem Strohhut und Megaphon an, dann folgte eine feuchtfröhliche Rückfahrt im Mannschaftsbus. Salomon hatte den Club „Cafe Soul Beach“ in Niendorf reserviert. Dort stärkten sich Schwartz & Co. bei Pizza und Tapas. Einzig Hassane Inoussa Djibo fehlte, der am Freitag zur Nationalmannschaft des Niger geflogen war.

Salomon, der seit seiner Krankheit vor knapp zwei Jahren eigentlich keinen Alkohol mehr trinkt, genoss das Double aus Meisterschaft und Kreispokalsieg bei einem Glas Weißwein in einer hinteren Sitzecke des Beachclubs. Später zogen seine Strander „Feierbiester“ ohne ihn („Dafür bin ich zu alt“) und Trainerkollege Daniel Safadi weiter in die Lübecker Discothek A1.

Für Salomon steht nun die Planung der neuen Spielzeit eine Klasse höher an. „Wir haben Vorgespräche geführt und diese wegen der Konzentration auf das Endspiel in Ahrensburg unterbrochen“, verriet der 51-Jährige, der davon ausgeht, dass der Kader „im Großen und Ganzen“ zusammenbleibt. Als Abgänge stehen bislang einzig Jan Prüßmann (ATSV Stockelsdorf), Jamel Poerschke und Kamil Krol (beide Ziel unbekannt) fest. Offen ist die Zukunft von Djibo und Ismail Mamane, die „verständlicherweise“, so Salomon, umworben sind.

Nach Oscar Herzog und Toni Rohrbach (beide U19-Elf der SG Siems/Strand 08) stehen zwei weitere Neuzugänge fest. Für das Tor wurde der Deutsch-Pole Przemyslaw Szymura (23) verpflichtet, der seit einem halben Jahr in Deutschland lebt, zuletzt bei der SG Aufbau Boizenburg gemeldet war und bereits mit seinen künftigen Mitspielern feierte. „Er ist ein gestandener Torwart und hat in Polen schon höherklassig gespielt“, erklärte Salomon. Der 27-jährige Adil Ibragimov soll die Abwehr verstärken. „Er war Profifußballer in der 1. Liga Russlands (zehn Spiele, die Red.) und U20-Nationalspieler“, weiß Salomon. Der 1,87 m große Innenverteidiger lebt in Lübeck und war ursprünglich bei RW Moisling im Gespräch, unterschrieb jetzt aber beim Aufsteiger.

Der Trainingsauftakt für die neue Saison ist für den 25. Juni geplant. Salomon wünscht sich indes ein besseres Umfeld von Verein und Gemeinde. „Den Aufstieg hat kaum jemand bemerkt. Während sich in anderen Gemeinden die Mannschaft ins Goldene Buch eintragen darf, ist unsere Gemeinde schon mit der Rasenpflege überfordert“, moniert er. So sei der Rasen in der Strand-Arena beim letzten Heimspiel gegen Eintracht Groß Grönau (10:0) eine Blumenwiese gewesen. Bis zum Tod von Ex-Bürgermeister Volker Popp im Juni 2012 war das noch anders. Popp hatte als aktiver Fußballer ein großes Herz für die „Strandpiraten.“

Volker Giering

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.