Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Strand 08 stoppt Phönix-Serie, Pansdorf patzt auswärts

1. FC Phönix Lübeck — NTSV Strand 08 1:3 (0:0) Strand 08 stoppt Phönix-Serie, Pansdorf patzt auswärts

Fußball-Verbandsliga: Gottschalk und Pajonk schießen NTSV zum Sieg, Breitenfelde kämpft Jaacks-Elf nieder.

1. FC Phönix Lübeck — NTSV Strand 08 1:3 (0:0). Bis zur Halbzeit passierte nicht viel. Dann allerdings dauerte es nur wenige Sekunden, bis die Strander den Torreigen durch Alessandro Gottschalk eröffneten (46.). Der führende der Torjägerliste, Marco Pajonk schnürte anschließend einen Doppelpack (64., 81.) und schraubte sein Torekonto auf 31 Treffer. Den Gastgebern gelang durch Alexander Sommer lediglich der Ehrentreffer (88.).

Strand-Pressesprecher „Sunny“ Singh resümierte: „Phönix hat uns das Spiel über weite Strecken schwer gemacht, nach unserem ersten Tor ist der Knoten aber geplatzt und wir konnten zahlreiche Chancen herausspielen. Letztlich ein auch in der Höhe verdienter Sieg.“ Phönix-Co-Trainer Dirk Brestel mochte nach der ersten Punktspielniederlage im neuen Jahr nicht widersprechen und stellte fest: „Die Gegentore haben wir mehr oder weniger selbst verschuldet. Das 0:1 war unser Genickbrecher. Trotzdem bin ich mit dem Auftritt unserer Mannschaft sehr zufrieden. Wir müssen unsere Punkte anderswo holen.“

Breitenfelder SV - TSV Pansdorf 2:0 (0:0). „Das war heute ein gebrauchter Tag, wir konnten uns zu keiner Zeit auf die Bedingungen und an die Spielweise des Gegners einstellen. Eine verdiente Niederlage“, musste Pansdorfs Trainer Dennis Jaacks nach dem enttäuschenden Auftritt seines Teams bei den abstiegsbedrohten Breitenfeldern fair anerkennen.

Der Gastgeber verdiente sich mit einer starken Defensivleistung drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, war den Pansdorfern im Zweikampfverhalten immer einen Schritt voraus.

Bis zur Pause vergaben Christian Ruser und Marvin Oden Hochkaräter, im zweiten Durchgang konnten die Pansdorfer, die ihre erste Punktspielniederlage in 2016 quittieren mussten, die Gegentore nicht mehr verhindern: Oden legte jeweils für Ruser (48.) und Niklas Hermann (54.) auf. „Das war eine tolle Teamleistung. Der Wille zum Sieg war ausgeprägter bei uns“, freute sich BSV-Teamleiter „Olli“

Oden.

Von fho/rmü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.