Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
TSV-Damen haben Klassenerhalt selbst in der Hand

Schwarzenbek TSV-Damen haben Klassenerhalt selbst in der Hand

Die besten Damen der Tischtennis-Abteilung des TSV Schwarzenbek laden ihre Fans an diesem Wochenende zum Saisonfinale in der 2. Bundesliga gleich zweimal herzlich in die Sporthalle Buschkoppel 1 ein.

Schwarzenbek. Die besten Damen der Tischtennis-Abteilung des TSV Schwarzenbek laden ihre Fans an diesem Wochenende zum Saisonfinale in der 2. Bundesliga gleich zweimal herzlich in die Sporthalle Buschkoppel 1 ein. Die Europastädterinnen treffen zunächst morgen ab 15 Uhr auf Tabellenschlusslicht TSV Langstadt mit den Jugend-Nationalspielerinnen Anne Bundesmann und Janina Kämmerer, ehe tags darauf ab 11 Uhr die siebtplatzierte TTVg WRW Kleve um die Bundesranglistensiegerin der Damen, Yuko Imamura, zu Gast ist.

Als Tabellensechste mit drei Punkten Vorsprung vor Langstadt hat das Schwarzenbeker Tischtennis-Aushängeschild bei seinen beiden letzten Auftritten in der laufenden Spielzeit die Chance, das selbst gesetzte Ziel, den Klassenerhalt, aus eigener Kraft zu realisieren. „Es gibt verschiedene Konstellationen, in denen wir sicher in der Liga bleiben. Am einfachsten und zugleich am sichersten ist es natürlich, wenn wir in beiden Begegnungen punkten“, sagt Chefcoach Mirsad Fazlic, dem am Wochenende sein kompletter Kader bestehend aus Polina Trifonova, Vivien Scholz, Sejla Fazlic, Bianca Dahlke, Lena Mollwitz und Steffi Erxleben zur Verfügung steht. „Wie immer werden wir unsere tatsächlichen Einzel- und Doppel-Aufstellungen erst kurzfristig bekannt geben“, sagt der erfahrene A-Lizenz-Trainer, der sich so lange wie möglich nicht in die Karten schauen lassen möchte, und ergänzt: „Wenn wir unser Leistungspotenzial auf allen Positionen abrufen, sind wir in der Lage, sowohl gegen Langstadt als auch gegen Kleve Zählbares zu holen.“

Die Athletinnen hoffen unterdessen erneut auf die Unterstützung aus der Fankurve. „Gerade beim Saisonfinale, bei dem wir noch Punkte benötigen, ist der Rückhalt unseres Publikums für uns von großer Bedeutung“, heißt es unisono aus dem Mannschaftskreis. In der Zuschauertabelle ist der TSV übrigens mit in der Spitze 288 sowie im Durchschnitt 217 Fans die Nummer eins in der 2. Bundesliga.

Neben der ersten Damen-Auswahl spielen morgen auch die Reserve-Teams: Die Verbandsoberliga-Damen empfangen Friedrichsort in der Sporthalle Nord-Ost I (12.30 Uhr) , die Landesliga-Ladys haben es gleichenorts mit Elmshorn II zu tun (14 Uhr).

Von zumm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.