Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tabellenführung verteidigt

Bad Oldesloe Tabellenführung verteidigt

Die Handballer des SC Union Oldesloe bleiben durch ihren sechsten Heimsieg der Saison das Team der Stunde in der Landesliga Süd.

Bad Oldesloe. Als einziges Landesliga-Team aus dem Stormarner Trio waren am Wochenende die Männer des SC Union Oldesloe im Einsatz. Zwar verschliefen die Schützlinge von Matthias Ebert die Anfangsphase, letztlich setzten sie sich aber doch mit 30:25 (15:8) gegen den MTV Lübeck durch und verteidigten damit erstmals ihre Position als Tabellenführer. Nachdem zwei Drittel der Saison gespielt sind, liegen die Unioner mit 22:8 Punkten aus 15 Spielen nun zwei Zähler vor den Verfolger- Teams der SG Boostedt/Großenaspe und HSG Holsteinische Schweiz (je 20:10).

Die Gäste aus Lübeck, nach der Niederlage auf Tabellenplatz 10 mitten im Abstiegskampf, warteten gegen Union mit einer offensiven Abwehr auf. „Damit mussten wir uns erstmal zurechtfinden“, gestand Kreisläufer Ben Reppin anschließend ein. Da in der Anfangsphase auch die eigene Abwehr schwächelte, kam der MTV zu einfachen Toren. „Erst Mitte der ersten Hälfte, beim Stand von 5:5, fanden wir zu unserem Spiel“, so Reppin, der sich mit seinem Team bis zur Pause auf 15:8 absetzen konnte. Nach dem Seitenwechsel wollten sich dann plötzliche alle Oldesloer „einbringen“, ärgerte sich Reppin:

„Jeder hatte ‘ne gute Idee und wollte sie auch in einer ungünstigen Position durchsetzen. Das ging leider nach hinten los.“ Denn statt „den Sack zuzumachen“, brachten die Oldesloer den MTV wieder ins Spiel und ließen ihn bis auf drei Tore (18:15, 40.) herankommen. „Das hat echt nicht notgetan“, schimpfte der mit acht Treffern diesmal beste VfL-Werfer weiter. Zum Glück besann sich sein Team dann wieder auf seine individuellen Fähigkeiten. Insbesondere Markus Hallerbach und Christian Bertram setzten sich in 1:1-Situationen gut durch, so dass Oldesloe zwar den zweiten Durchgang mit zwei Toren verlor, die Partie insgesamt aber doch für sich entschied und nun auch als Tabellenführer an die nächsten — machbaren — Aufgaben herangeht: Am kommenden Sonnabend (20 Uhr) geht‘s zum TuS Lübeck II, eine Woche danach kommt die HSG Wagrien in die Stormarnhalle, bevor es dann am 28. Februar im Sportzentrum Oher Weg in Glinde zum Kreisderby gegen Glinde/Reinbek kommt. Drei Spiele, die die Oldesloer in der Hinserie allesamt für sich entschieden.

EP

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.